Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Klimaschutz: Klimatag statt Klimademos während der Schulzeit

Die Fridays-for-Future-Demonstrationen erregen Aufmerksamkeit – und die Debatte um sie kann Shitstorms auslösen, so wie ich es erlebt habe. Fest steht: Die Erderwärmung zu begrenzen, ist eine Menschheitsaufgabe. Die demonstrierenden Jugendlichen haben ein berechtigtes Anliegen, wenn sie darauf hinweisen, wie wichtig effektiver Klimaschutz ist. In Freiheit können Menschen sich nur entfalten, wenn sie intakte Lebensgrundlagen vorfinden. In den sozialen Medien bin ich für eine Äußerung aus einem Interview mit der Bild am Sonntag angegriffen worden. Darin hatte ich gesagt, dass ich politisches Engagement von Schülerinnen und Schülern toll finde, dies jedoch nach der Schulzeit stattfinden solle. Tatsächlich spricht heute niemand mehr von einer "Null-Bock-Generation". Das ist gut so. Während der Schulzeit zu demonstrieren macht das Engagement allerdings nicht wertvoller. In Deutschland wird einerseits Schulausfall beklagt und andererseits wird von höchster Stelle, aus der Bundesregierung heraus, das Schwänzen von Schulstunden bagatellisiert. Auch die "Pulse of Europe"-Demonstrationen zum Beispiel finden in der Freizeit statt. ...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.