Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Premier League: Hasenhüttl über Liverpool: "Das perfekte Beispiel"

Auf den Tabellen-16. Southampton wartet am Freitagabend (21 Uhr live auf DAZN)in der englischen Fußball-Premier-League das schwere Heimspiel gegen Titelkandidat Liverpool. Für Trainer Ralph Hasenhüttl sind die Gäste "das perfekte Beispiel für ein physisch starkes Team in Kombination mit technischer Qualität, Geschwindigkeit und guter Organisation", wie der 51-jährige Steirer am Donnerstagnachmittag betonte. "Deshalb können Sie sich denken, warum es so schwer ist, gegen dieses Team zu gewinnen. Nur ein Team hat das geschafft - und das ist Manchester City", erinnerte Hasenhüttl an die bisher einzige Saisonniederlage der "Reds", die nun schon wieder elf Meisterschaftspartien (sieben Siege, vier Remis) ungeschlagen sind. "Das bedeutet aber nicht, dass wir uns fürchten. Wir wissen, dass wir zu Hause spielen, wir wissen, dass wir das Publikum auf unserer Seite haben und uns vorantreiben wird."Klopp und Hasenhüttl: Hohe gegeneitige MeinungDass Liverpool-Trainer Jürgen Klopp Hasenhüttls Arbeit am Mittwoch in den höchsten Tönen gelobt hatte, war natürlich auch ein Thema. "Ich glaube, dass er oft nette Worte...

weiterlesen »


Primera Division: Barca offenbar an BVB-Leihspieler dran

BVB-Leihspieler Alexander Isak steht angeblich wieder auf der Scouting-Liste des FC Barcelona. Das berichtet die spanische Mundo Deportivo mit Sitz in Barcelona. Das Interesse am 19-jährigen Stürmer ist nicht neu. Bereits vor Isaks Wechsel zu Borussia Dortmund im Januar 2017 beschäftigte sich der spanische Meister mit Isak.Er war einer der Namen in Barcas "Operacion Talento", ein vom damaligen Sportdirektor Robert Fernandez ins Leben gerufenes Scouting-Netzwerk, das junge Talente aus Europa, Südamerika und Afrika aufspüren sollte. Auch Real Madrid und FC Bayern waren an Isak interessiertAuch Real Madrid und der FC Bayern hatten Isak bereits auf dem Zettel. Zlatan Ibrahimovic empfahl Juventus Turin und Paris Saint-Germain, sich mit dem jungen Schweden zu befassen.Der entschied sich schließlich für die vermeintlich beste sportliche Perspektive: Dortmund. Beim BVB allerdings setzte sich Isak bisher nicht durch. Zwar schnupperte er immer wieder an die erste Mannschaft heran, schien aber noch immer zu schmächtig und inkonstant für den dauerhaften Sprung zu den Profis. BVB zeigt sich bei Isak wohl...

weiterlesen »


Premier League: Hasenhüttl im Interview vor dem Duell mit Klopp: "Wir spielen zwölfmal gegen Bayern"

Ralph Hasenhüttl ist seit Anfang Dezember Chefcoach beim FC Southampton. Am Freitagabend trifft der Österreicher mit seinen Saints auf Jürgen Klopp und den FC Liverpool (21 Uhr live auf DAZN). Im Interview mit SPOX und Goal spricht Hasenhüttl über die Herausforderung Southampton, die Überlegenheit der Premier League im Vergleich zur Bundesliga und Freistoßkünstler James Ward-Prowse. Außerdem erklärt Hasenhüttl, warum er seiner Mannschaft im Teamhotel ein Internetverbot auferlegt hat und erzählt von seinem Verhältnis zu Klubboss Ralph Krueger.Krueger schwärmt gegenüber SPOX und Goal von Hasenhüttl: "Ralph hat die Kultur des Klubs total angenommen. Seine Arbeitseinstellung ist unglaublich und er hat einen klaren Plan, was er tun muss, um das Potenzial des Teams auszuschöpfen. Seine Leidenschaft und sein Enthusiasmus sind ansteckend." Herr Hasenhüttl, Sie haben in der vergangenen Woche erklärt, dass Sie Ihren Spielern ein Internetverbot auferlegt haben im Teamhotel, um sie vor abhängig machenden Videospielen zu schützen. Warum war es Ihnen so wichtig, dort einzugreifen? Ralph Hasenhüttl: Wir...

weiterlesen »


ÖFB-Team: U17 zieht Hammergruppe für EM

Die Auslosung für die EM-Endrunde hat Österreichs U17-Fußball-Nationalmannschaft am Donnerstagabend in Dublin eine wahre "Hammergruppe" beschert. Das Team von Manfred Zska trifft bei der Endrunde in Gruppe D auf Spanien, Italien und Deutschland. Die UEFA-U17-EURO 2019 findet vom 3. bis 19. Mai in Irland statt. "Bei einer Europameisterschaft ist jedes Spiel ein Topspiel, unabhängig vom Gegner. Hätte ich mir allerdings vor der Auslosung drei Gegner wünschen können, Spanien, Italien und Deutschland wären sicher nicht dabei gewesen - das sind absolute Topteams mit enormer Qualität", betonte ÖFB-Teamchef Zsak.Man freue sich natürlich dennoch auf die Endrunde. "Wir werden uns etwas überlegen, um vielleicht die ein oder andere Überraschung liefern zu können." Für den Einzug ins Viertelfinale (12./13. Mai) ist ein Platz unter den ersten zwei in der Gruppe vonnöten.

weiterlesen »


Bundesliga: Ex-BVB-Coach offenbar Kandidat auf Schalke

Offenbar ist Zeljko Buvac ein Kandidat auf den Trainerjob beim FC Schalke 04. Das berichtet Sky Sport News HD. Buvac war von 2001 bis 2018 Co-Trainer von Jürgen Klopp. Im April 2018 beendeten die beiden ihre Zusammenarbeit. Der FC Liverpool gab damals an, Buvac wolle sich aus persönlichen Gründen eine Auszeit bis zum Saisonende nehmen. Seit Januar 2019 ist Buvac auch offiziell nicht mehr bei den Reds angestellt.Der Bosnier war vor den Stationen beim 1. FSV Mainz 05, Borussia Dortmund und Liverpool drei Jahre lang Trainer des SC Neukirchen. Im Sommer hatte es Gerüchte um Buvac als Arsene-Wenger-Nachfolger beim FC Arsenal gegeben. Zeljko Buvac im SteckbriefFC Schalke 04: Auch David Wagner ein Kandidat bei S04Neben Buvac beschäftigt sich der FC Schalke laut dem Bericht auch mit David Wagner, der zuletzt den englischen Erstliga-Absteiger Huddersfield Town trainierte.Kontakt zu Gerardo Seoane von den Young Boys Bern, an dem auch Borussia Mönchengladbach interessiert sei, gebe es laut SSNHD nicht. Roger Schmidt sagte Schalke abBereits abgesagt hatte den Schalkern Roger Schmidt. Der ehemalige Trainer von Bayer...

weiterlesen »


Bundesliga: FC Bayern gegen BVB: Wie viel kosten die Tickets?

Der FC Bayern empfängt den BVB zum Spitzenspiel in der Bundesliga. Hier bei SPOX erfahrt ihr, wo und zu welchem Preis ihr noch die letzten Tickets bekommen könnt. Alle Bundesliga-Highlights, sowie besten internationalen Fußball bekommt ihr im großen Livestream-Angebot auf DAZN. Starte jetzt mit deinem ersten kostenlosen Probemonat.Am Samstag kommt es zum Klassiker in der Bundesliga. Der FC Bayern, aktuell "nur" Tabellenzweiter, empfängt den Tabellenführer Borussia Dortmund in der Allianz Arena. Nur zwei Punkte trennen die beiden Mannschaften aktuell im Kampf um die deutsche Meisterschaft. FC Bayern vs. BVB: Gibt es noch Tickets?Schon bevor sich die brisante Ausgangslage abgezeichnet hat, war das Duell zwischen Bayern und Dortmund längst ausverkauft. Die Kontingente für das Spiel, das am Samstag den 06. April um 18.30 in der Allianz Arena angepfiffen wird, sind bei beiden Klubs bereits aufgebraucht. Dabei stehen den Gästen aus Dortmund 10 Prozent der insgesamt 75.000 Plätze zur Verfügung. Offiziell sind im Moment keine Karten mehr für das Spitzenspiel zu bekommen. Es gibt allerdings die Möglichkeit...

weiterlesen »


Nordirland-Grenze: Angela Merkel versichert Iren Unterstützung in Grenzfrage

Inmitten der Brexit-Krise hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Iren ihre Unterstützung für eine offene Grenze zum britischen Nordirland versichert. "Ich persönlich komme aus einem Land, das viele Jahre durch eine Mauer getrennt war", sagte Merkel nach einem Treffen mit dem irischen Regierungschef Leo Varadkar in Dublin. "Ich habe 34 Jahre hinter dem Eisernen Vorhang gelebt. Ich weiß, was es bedeutet, wenn Mauern fallen, wenn Grenzen verschwinden." Zum geplanten EU-Austritt sagte die Kanzlerin, dass sie weiterhin auf einen geregelten Brexit setze. Großbritanniens Premierministerin Theresa May müsse vor dem EU-Gipfel am Mittwoch kommender Woche sagen, wie es weitergehen solle. Mit Blick auf die ungelöste Frage, wie künftig die Grenze zwischen Nordirland und Irland aussehen solle, mahnten sowohl Merkel als auch Varadkar, dass zwei Dinge erreicht werden müssten. Zum einen dürfe die Integrität des EU-Binnenmarktes nicht infrage gestellt werden, sagte die Kanzlerin mit Hinweis darauf, dass britische Waren für die EU nach einem Austritt des Landes kontrolliert werden müssten. Zum anderen müsse aber die...

weiterlesen »


NBA: MIP: Welche Spieler haben sich verbessert?

Kurz vor dem Ende der Regular Season wird auch wieder das Edelmetall vergeben. Insbesondere das Rennen um den MIP-Award ist dabei offen, weil komplett unterschiedliche Kandidaten zur Wahl stehen - doch wer hat sich wirklich am meisten entwickelt? Die Top 5 der SPOX-Redaktion. Bevor es mit der Top 5 losgeht, ist ein kleiner Disclaimer von Nöten: Spieler in ihrer zweiten Saison hätten hier nur im absoluten Härtefall einen Platz. De'Aaron Fox und John Collins haben beide riesige Sprünge gemacht, sie kamen aber eben auch als 19-jährige Rookies in die Liga - es wäre schlecht, wenn sie sich dann nicht vom ersten zum zweiten Jahr signifikant verbessern würden.Gerade bei Fox war der Sprung so enorm, dass man trotzdem über den MIP-Award nachdenken könnte. Im Normalfall sind Spieler, von denen man vorher schon etwas mehr Eindrücke sammeln konnte, aber geeignetere Kandidaten. Und: Es soll nicht einfach nur darum gehen, dass jemand mehr Minuten und Würfe bekommt, dabei aber eigentlich der gleiche Spieler geblieben ist. Wer eine neue Rolle bekommt und diese gut ausfüllt, wird bevorzugt behandelt. Und nun los...

weiterlesen »


International: Ajax verpflichtet Marin als De Jong-Ersatz

Ajax Amsterdam hat seinen ersten Transfer für die kommende Saison bekanntgegeben. Von Standard Lüttich kommt Mittelfeldspieler Razvan Marin. Der Klub aus der Eredivisie lässt sich die Dienste des 23-jährigen Rumänen 12,5 Millionen Euro kosten und stattet ihn mit einem Fünfjahresvertrag bis Juni 2024 aus. Marin drittteuerster Ajax-Transfer aller ZeitenDer zentrale Mittelfeldmann ist nach Miralem Sulejmani (16,25 Millionen Euro) und Daley Blind (16 Millionen Euro) der drittteuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte.In Marin dürfte Ajax den Nachfolger von Frenkie De Jong gefunden haben, der im Sommer für rund 70 Millionen Euro zum FC Barcelona wechselt.

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Geldstrafe und 2 Sperren nach LASK-Rapid

Der Cupfight im Halbfinale zwischen dem LASK und dem SK Rapid verursachte einiges an Arbeit für den Strafsenat der Bundesliga. Dieser sprach am Montagabend Sperren gegen den Rapidler Maximilian Hofmann sowie den Linzer Reinhold Ranftl aus. Zudem gab es auch eine Geldstrafe sowie eine Ermahnung für die Grün-Weißen. Maximilian Hofmann wurde für seine Rote Karte für 2 Pflichtspiele gesperrt. Die Begründung lautet Nichtbefolgung der Anordnung eines Spieloffiziellen Beleidung eines Spieloffiziellen. Reinhold Ranftl vom LASK, der erst nach dem Elfmeterschießen ausgeschlossen wurde, fasste wegen Beschimpfung eines Gegenspielers ein Spiel Sperre aus. Beide Spieler werden die Sperren in der Bundesliga absitzen.Rapid-Coach Dietmar Kühbauer handelte sich indes wegen Nichtbefolgung der Anordnung eines Spieloffiziellen, Nichtbefolgung einer Verbandsanordnung eine Ermahnung ein. Sein Co-Trainer Manfred Nastl muss für selbiges 200 berappen.

weiterlesen »


Bundesliga: Eberl erzielt "mündliche Einigung" mit Trainer

Sportdirektor Max Eberl von Borussia Mönchengladbach steht auf der Suche nach einem Nachfolger für Trainer Dieter Hecking offenbar kurz vor dem Vertragsabschluss mit einem Kandidaten. "Es gibt eine Tendenz, weitreichende Gespräche, eine mündliche Einigung mit einem Trainer, von dem ich sage, er kann in der Zukunft mit uns den nächsten Schritt machen", sagte Eberl der Rheinischen Post.Namen kommentierte der Sportchef nicht. Nach Informationen von Sport1 soll der Wechsel von Marco Rose, Trainer des österreichischen Meisters RB Salzburg, bereits perfekt sein. Es gebe "noch nichts Unterschriebenes, daher gibt es auch noch nichts zu vermelden", sagte Eberl weiter. Der 45-Jährige hatte am Dienstag überraschend bekannt gegeben, die Zusammenarbeit mit Hecking nach der laufenden Saison zu beenden. Der Vertrag des Coaches war erst im November bis 2020 verlängert worden. Marco Rose zu Gladbach? Trainer äußert sich nicht zu ZukunftZum angekündigten Umbruch im Verein äußerte sich Eberl wie folgt: "Es kann ein Ansatz sein, das Team Sport weiter zu stärken, es hat sich seit zehn Jahren nicht verändert. Es kann aber...

weiterlesen »


England: Abbruch! Erneuter Rassismus-Eklat in England

Ein Pokalendspiel im englischen Amateur-Fußball ist am Mittwoch wegen rassistischer Beleidigungen zwölf Minuten vor Ende abgebrochen worden. Beim Stand von 0:1 im Saturday Vase Final zwischen dem FC Wymeswold und Cosby United verließ das Wymeswold-Team geschlossen das Feld, nachdem einer ihrer Spieler von mindestens einem Fan beschimpft worden war. Daraufhin war es zunächst zu Wortgefechten zwischen Zuschauern und Spielern gekommen, ehe die gesamte Mannschaft vom Platz ging.Die Beleidigungen richteten sich gegen Wymeswolds Spieler Linford Harris. "Es tut mir leid, in der heutigen Zeit solchen Rassismus erleben und ertragen zu müssen. Danke an alle für ihre Unterstützung", schrieb Harris bei Twitter. Der Fußball-Verband von Leicestershire kündigte eine Untersuchung an. Erst Ende März waren die englischen Nationalspieler Raheem Sterling, Danny Rose und Callum Hudson-Odoi beim EM-Qualifikationsspiel in Montenegro mit Affenlauten und anderen rassistischen Schmähungen beleidigt worden. Seither ist in England eine Diskussion über das richtige Verhalten bei derartigen Vorfällen entbrannt. ...

weiterlesen »


Bundesliga: Uth droht wohl vorzeitiges Saisonaus

Für Mark Uth von Schalke 04 ist die Saison möglicherweise vorzeitig beendet. Der Angreifer zog sich nach Bild-Informationen im DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen (0:2) einen Sehnenabriss vom Knochen im rechten Oberschenkel zu. Dem 27-Jährigen drohen somit drei Monate Pause und eine Operation. Laut Schalke soll Uth am Freitag in München erneut untersucht werden.Anschließend wird nach Vereinsangaben entschieden, ob die Blessur konservativ behandelt werden kann oder ob der Nationalspieler eine OP über sich ergehen lassen muss.

weiterlesen »


2. Liga: Nullnummer im Nachholspiel zwischen Fürth und Dresden

Die SpVgg Greuther Fürth und Dynamo Dresden steuern in kleinen Schritten dem Klassenerhalt in der 2. Bundesliga entgegen. In einem chancenarmen Nachholspiel des 25. Spieltags trennten sich die Franken und die Sachsen 0:0 und bauten ihren Vorsprung auf die Abstiegszone damit um je einen Zähler aus. Fürth liegt auf Platz elf komfortable zehn Punkte vor dem Relegationsrang, Dresden (14.) weist nach dem vierten Spiel ohne Niederlage unter Neu-Trainer Cristian Fiel ein Acht-Punkte-Polster vor dem Liga-16. SV Sandhausen auf. Die Partie war ursprünglich für den 10. März angesetzt, musste wegen Orkanböen aber kurzfristig abgesagt werden.Die 12.590 Zuschauer am Fürther Ronhof mussten sich zähe 20 Minuten lang gedulden, ehe ein Hauch von Torgefahr aufkam. Ein 30-Meter-Schuss von Paul Seguin streifte knapp am Gäste-Gehäuse vorbei. Fürth brachte danach langsam Leben in sein Offensivspiel. Daniel Keita-Ruel verpasste eine Flanke von David Raum fünf Meter vor dem Dresdner Tor um eine Scheitelspitze (26.), Seguin nickte die Kugel nach einer Freistoß-Hereingabe am kurzen Pfosten vorbei (43.). Gegen Mitte der zweiten...

weiterlesen »


Donald Trump: US-Kongress fordert Ende des Militäreinsatzes im Jemen

Der US-Kongress will die Unterstützung für die von Saudi-Arabien geführte Militäroperation im Jemen beenden. Nach dem Senat stimmte am Donnerstag auch das Abgeordnetenhaus mehrheitlich für eine Resolution, die den US-Präsidenten Donald Trump anweist, alle Kräfte zur Unterstützung des umstrittenen Einsatzes binnen 30 Tagen abzuziehen. Die Entscheidung wird als eine historische Premiere und als eine herbe Schlappe für Trump gewertet, der vermutlich sein Veto dagegen einlegen wird. Es wäre das zweite Mal in seiner Amtszeit. Um das Veto zu überstimmen, wäre in beiden Kongresskammern jeweils eine Zweidrittelmehrheit notwendig, die kaum zu erzielen sein dürfte. Dennoch ist der Beschluss ein klares politisches Signal des Kongresses gegen Trumps Unterstützung für Saudi-Arabien. Die USA helfen der saudisch geführten Koalition im Jemen bisher etwa mit Geheimdienstinformationen zur Ermittlung von Zieldaten. Bis zum vergangenen Herbst hatten sie auch Flugzeuge des Bündnisses in der Luft betankt. Diese Praxis untersagt die Resolution jetzt ausdrücklich. Der Kongress bemängelt in seinem Beschluss, dass...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.