Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Kita-Impfpflicht: “Wir brauchen andere Maßnahmen als eine Kita-Impfpflicht”

Am Donnerstag hat der Brandenburger Landtag beschlossen, dass Kinder, die in Brandenburg eine Kita besuchen wollen, in Zukunft gegen Masern geimpft sein müssen. Die Gesundheitspsychologin Cornelia Betsch, die seit Jahren zu Impfakzeptanz forscht, erklärt, ob dieser Schritt sinnvoll ist. ZEIT ONLINE: Der Deutsche Ethikrat berät über eine Impfpflicht, auch im Gesundheitsministerium wird darüber diskutiert. Nun fordert der Brandenburger Landtag, dass Kinder, die eine Kita besuchen, gegen Masern geimpft sein müssen. Was halten Sie von diesem Schritt? Cornelia Betsch ist studierte Psychologin und forscht unter anderem zu Risikowahrnehmung und -kommunikation am Beispiel der Impfentscheidung. Seit 2017 hat sie die Heisenberg-Professur für Gesundheitskommunikation an der Universität Erfurt inne. © Marco Borggreve Cornelia Betsch: Es ist natürlich vorbildlich und erfreulich, dass ein Bundesland handelt, denn die Impfquoten für die zweite Masernimpfung sind noch immer zu gering. Aber vor dem Hintergrund der Debatten des...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.