Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

2. Liga Österreich: Ried lässt im Meisterkampf Punkte liegen

Die SV Ried hat im Aufstiegsrennen der 2. Liga Zähler liegen gelassen. Die Innviertler mussten sich im schweren Auswärtsspiel bei der Lustenauer Austria am Freitagabend mit einem 0:0 begnügen. Das Remis eröffnete der WSG Wattens die Chance, an Punkten mit Ried gleichzuziehen. Dafür müssten die Tiroler am Sonntag zu Hause gegen Amstetten siegen. Drei Runden sind danach noch zu spielen. Die Rieder trafen vor rund 2.300 Besuchern im "Ländle" auf einen Gegner auf Augenhöhe. Lustenau - in der Tabelle mit Respektabstand Dritter - machte es den Gästen schwer, agierte keinesfalls verhalten und versuchte selbst, Akzente zu setzen. Klare Torchancen blieben vorerst aber Mangelware. Die beiden Mannschaften neutralisierten sich weitgehend.Spannung kam erst in der zweiten Spielhälfte auf. Zunächst kam Ante Bajic nach einem Querpass des wenig auffälligen Patrik Eler einen Schritt zu kurz (51.), dann zischte ein Fernschuss von Pius Dorn am Rieder Gehäuse vorbei (64.). Dorn versuchte dann aus spitzem Winkel erneut, Johannes Kreidl im Ried-Tor zu überlisten (70.). Rieds Schlussoffensive blieb ergebnislos. Bei der besten...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.