Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

EPA: US-Behörde kürzt Budget für Studien zu Gesundheitsrisiken für Kinder

Die US-Umweltbehörde EPA hat die Finanzierungsmittel für Langzeitstudien zu Gesundheitsrisiken von Kindern gekürzt. Nach Angaben von Wissenschaftlerinnen und Forschern ist ein bundesweites Programm betroffen, das bisher mit mehr als 300 Millionen Dollar aus Bundesmitteln unterstützt worden war: Über den Zeitraum von mehr als 20 Jahren waren die Auswirkungen schädlicher Umweltfaktoren – etwa Luftverschmutzung oder der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln – auf die Gesundheit von Heranwachsenden untersucht worden. Das Wissenschaftsmagazin Nature hatte zuerst von der Budgetkürzung berichtet. Nach Einschätzung der Wissenschaftler erhöhten die Erkenntnisse, die aus den Studien gewonnen wurden, häufig den Druck auf die EPA, strengere Kontrollen in den verschiedenen Bereichen einzuführen. Auch Naturschutzorganisationen kritisierten die Budgetkürzung: Die EPA diene damit der US-Regierung, deren Ziel es sei, Umweltauflagen zu lockern und Konzernen die Geschäfte zu erleichtern. Deshalb sollten wissenschaftliche Studien, die diesen Zielen entgegenwirkten, möglichst unterbunden...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.