Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Das One Vision hat eine Dual-Kamera mit einem Hauptsensor, der eine Auflösung von 48 Megapixeln liefert und von Samsung stammt. Die gesamte Kameratechnik wurde daraufhin optimiert, in dunkler Umgebung möglichst gute Aufnahmen machen zu können. So gibt es eine lichtstarke Blende von f/1.7 sowie einen optischen Bildstabilisator. Die Kamera kombiniert immer vier Pixel zu einem, so dass sich eine reale Auflösung von 12 Megapixeln ergibt. OPERATIONAL SERVICES GMBH CO. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt Ashampoo GmbH Co. KG, Oldenburg Zudem gibt es einen speziellen Nachtsichtmodus, um möglichst viele Details in einer Nachtbildaufnahme darstellen zu können. Beim Ausprobieren waren die Ergebnisse zufriedenstellend, in einem stark verdunkelten Raum waren ansprechend viele Details zu erkennen. Der Hersteller nutzt hierfür einen eigenen Algorithmus und verwendet nicht den Nachtsicht-Modus der Pixel-Smartphones. Ergänzt wird der Hauptsensor von einer 5-Megapixel-Kamera, die es erlaubt, eine von Spiegelreflexkameras bekannte Tiefenschärfe in das Bild zu bekommen. Das ist vor allem bei Porträtaufnahmen hilfreich. In dem Fall schlägt die Kamera-App bei Bedarf...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.