Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Studie: Weltweiter Alkoholkonsum nimmt zu

Weltweit wird immer mehr Alkohol getrunken. Zu dem Ergebnis kommt eine internationale Studie im Fachblatt The Lancet (Manthey et al., 2019). Die Auswertung von Daten aus 189 Ländern ergab, dass der Alkoholkonsum der Weltbevölkerung von 1990 bis 2017 um 70 Prozent gestiegen ist. Ursache waren zum einen der Bevölkerungszuwachs, zum anderen der höhere Konsum pro Kopf. Es gab jedoch große regionale Unterschiede. Während der Konsum beispielsweise in China, Indien und Vietnam stark wuchs, ist er in osteuropäischen Ländern von hohem Niveau herab deutlich gesunken. In Deutschland beobachteten die Wissenschaftler eine Stagnation mit leicht sinkendem Trend. So wurden 1990 hierzulande noch 16,32 Liter reinen Alkohols getrunken, 2010 waren es 12,95 Liter. 2017 folgte eine leichte Steigerung auf 13,05 Liter. Für 2030 prognostizieren die Wissenschaftler jedoch einen weiteren Rückgang. Weltweit trank 1990 jeder Mensch zwischen 15 und 99 Jahren im Schnitt umgerechnet 5,9 Liter reinen Alkohol. Bis 2017 stieg dieser Konsum auf 6,5 Liter. Zur Einordnung: Ein halber Liter Bier enthält etwa 20 Gramm reinen Alkohol. ...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.