Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

NBA: Lowry kurz vor dem Titelgewinn: Krönung des obersten Dinos?

Die Toronto Raptors möchten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ihre zweite Chance auf den Titel nutzen. Beim letzten Spiel der Golden State Warriors in der Oracle Arena werden die Kanadier auch auf eine gute Leistung von Kyle Lowry angewiesen sein - der finale Höhepunkt einer Karriere mit zahlreichen Auf und Abs? Holen sich die Toronto Raptors heute Nacht den Titel? Spiel 6 zwischen den Raptors und Warriors gibt es am Freitag ab 3 Uhr live auf DAZN - holt euch jetzt den kostenlosen Probemonat.Jede einzelne Person in der Scotiabank Arena zu Toronto wusste, dass der Ball in den finalen Sekunden von Spiel 5 in die Hände von Kawhi Leonard wandern würde. So auch die Golden State Warriors. Als die Klaue also bei noch etwa sechs Sekunden auf der Uhr zum Drive ansetzte, schickten die Dubs sofort einen zweiten Mann zur Hilfe. Leonard musste den Ball abgeben, über Fred VanVleet landete der Spalding schließlich in der linken Ecke bei Kyle Lowry. Der Dreier zum Sieg?Mitnichten, Draymond Green bekam irgendwie noch seine Finger dazwischen, fälschte den finalen Versuch des Raptors-Guards entscheidend ab und feierte mit...

weiterlesen »


International: SPOX-Panel zur Weltfußballer-Wahl: Wer soll Modrics Nachfolger werden?

Die Klub-Saison im europäischen Spitzenfußball ist beendet. Es wird aber noch bis zum 23. September dauern, bis feststeht, wer Weltfußballer des Jahres 2019 wird. Bei SPOX diskutieren drei Redakteure ihre Favoriten. "The Best FIFA Football Awards" werden dieses Jahr im weltberühmten Opernhaus Scala in Mailand vergeben. Die dritte Ausgabe dieser prestigeträchtigen Veranstaltung hatte im vergangenen Herbst in London stattgefunden.In Englands Hauptstadt waren der kroatische Vizeweltmeister Luka Modric und die Brasilianerin Marta als Beste ihres Fachs ausgezeichnet worden. Doch wer erhält die Trophäe bei den Männern für die Saison 2018/2019? Die SPOX-Redakteure Martin Volkmar, Jochen Tittmar und Kerry Hau nennen die Gründe für ihren jeweiligen Favoriten. Von Martin Volkmar (SPOX-Chefredakteur)Aus meiner Sicht muss ein Weltfußballer nicht nur herausragende individuelle Qualitäten haben, sondern auch mit seiner Mannschaft erfolgreich gewesen sein. Sonst hätte in der letzten Dekade eigentlich immer Lionel Messi gewinnen müssen, aber dazu war der FC Barcelona in dieser Saison nicht gut genug.Mehr noch: Im...

weiterlesen »


Frauen-Fußball: WM: Mitfavorit Brasilien verspielt 2:0-Führung

Mitfavorit Brasilien hat bei der Frauen-WM in Frankreich den ersten herben Dämpfer kassiert. Bei der Rückkehr der sechsmaligen Weltfußballerin Marta verlor das Team von Trainer Vadao gegen Australien trotz eines 2:0-Vorsprungs nach einer schwachen zweiten Halbzeit noch mit 2:3 (2:1). Beide Teams müssen somit bis zum letzten Gruppenspieltag um das Weiterkommen zittern. Beide Länder haben wie Italien drei Punkte auf dem Konto, die Europäerinnen absolvieren am Freitag aber noch das zweite Gruppenspiel gegen Jamaika.WM-Rekordtorschützin Marta brachte Brasilien per Handelfmeter mit ihrem 16. WM-Treffer in Führung (27.). Sie ist damit die erste Spielerin, die bei fünf Weltmeisterschaften traf. Beim 3:0 im ersten Spiel gegen Jamaika hatte Marta noch wegen Oberschenkelproblemen gefehlt. Cristiane (38.) baute den Vorsprung aus, doch Caitlin Foord gelang noch vor der Pause der Anschlusstreffer (45.+1). Nach dem Wechsel drehten Chloe Logarzo (58.) und ein Eigentor von Monica (66.) das Spiel zugunsten der Matildas.Frauen-WM: Gruppe C mit Brasilien völlig offen

weiterlesen »


Primera Division: Reals Königstransfer Hazard vor 50.000 Fans in Madrid präsentiert

Vor 50.000 begeisterten Fans hat Real Madrid seinen neuen Superstar Eden Hazard präsentiert. Um 20.04 Uhr am Donnerstagabend betrat der Belgier, der vom Europa-League-Sieger FC Chelsea zum Rekordgewinner der Champions League wechselt, im weißen Trikot der Königlichen ohne Rückennummer den Rasen des Estadio Santiago Bernabeu. Unter lautem Jubel der Fans drosch Reals Königstransfer anschließend Bälle auf die Ränge, küsste das Klublogo auf seinem Trikot und schoss Selfies, ehe er ein Mikrofon ergriff und den Anhängern auf Spanisch zurief: "Vielen Dank euch allen. Hala Madrid!" Hazard bei Real: "Möchte diesen Moment genießen"Zuvor hatte Hazard bereits im Inneren der Arena im feinen grauen Anzug einen Vertrag bis 2024 unterzeichnet und voller Tatendrang gesagt: "Ich möchte unbedingt anfangen, für Real Madrid zu spielen und viele Titel zu gewinnen. Das war mein Traum, seit ich klein war, und jetzt bin ich hier. Ich möchte diesen Moment einfach genießen."Die Ablöse für den 28-Jährigen soll im Bereich von 100 Millionen Euro liegen. Durch Bonuszahlungen soll der Betrag um laut spanischen Medienberichten...

weiterlesen »


U21-EM: Alles zum Modus, den Regeln und der Olympia-Qualifikation

Die diesjährige U21-EM findet vom 16. bis 30. Juni in Italien statt. Wie sich die EM in puncto Turnier-Modus und Regeln von vergangenen EM-Turnieren unterscheidet, erfahrt hier bei SPOX. Außerdem erklären wir euch, wie sich die Nationalteams für das olympische Turnier im nächsten Jahr qualifizieren können. Über das Teilnehmerfeld sowie die nominierten Spieler wurde ausgiebig berichtet. Hier findet ihr alles zum Modus, den Regularien und Turnier-Neuerungen.U21-EM 2019 in Italien/San Marino: Alles Wichtige zum Turnier-ModusIm Gegensatz zu den letzten U21-EM-Turnieren sind bei der anstehenden Europameisterschaft anstatt acht Nationalmannschaften zwölf Teams vertreten. Folglich änderts sich ebenso die Anzahl der EM-Gruppen, die von zwei auf drei Gruppen ausgeweitet wird. Neben dem Gastgeber Italien haben sich elf weitere Nationen im Rahmen einer Qualifikationsrunde für das U21-Turnier gespielt.Der Turnier-Modus ist schnell und einfach erklärt: In der Vorrunde spielt jeder gegen jeden, dieser Modus ist auch unter dem Namen Round-Robin-Format bekannt. Nach dem Ende des letzten Spieltags ziehen jeweils die...

weiterlesen »


B-Junioren-Bundesliga: Alle Informationen zur Final-Übertragung

Im Finale der B-Junioren-Bundesliga 2019 treffen am Sonntag, den 16. Juni, der 1. FC Köln und Borussia Dortmund aufeinander. Alle Informationen rund um das Endspiel und zur Übertragung gibt es hier bei SPOX. B-Junioren-Finale: Borussia Dormtund - 1. FC KölnDas Finale der B-Junioren-Bundesliga 2019 steht an. Der BVB trifft zuhause auf den 1. FC Köln. Der Borussia-Nachwuchs konnte sich nach dominanten Vorstellungen in den beiden Halbfinalspielen gegen den VfL Wolfsburg mit 4:1 und 2:0 durchsetzen und hat nun ein Heimspiel um die Meisterschaft.Der 1. FC Köln bekam es mit Vorjahresfinalist FC Bayern München zu tun und meisterte die Aufgabe letztlich mit Bravour. Nach dem knappen 1:0-Auswärtserfolg auf dem Bayern Campus ließen die Geißböcke in Köln nichts anbrennen und gewannen mit 4:0. In Dortmund wartet mit dem BVB der amtierende Meister. Die Borussia konnte sich im vergangenen Jahr bereits gegen den FC Bayern München durchsetzen (3:2) und hat nun die Chance, zuhause den Titel zu verteidigen.B-Junioren-Finale: Daten und FaktenHier alles Wichtige zum B-Junioren-Endspiel im Überblick:Anstoß: Sonntag, 16....

weiterlesen »


Primera Division: Roberto Carlos exklusiv: Marcelo ist der beste Linksverteidiger der Welt

Die brasilianische Fußballlegende Roberto Carlos hält seinen Landsmann Marcelo von Real Madrid noch immer für den besten Linksverteidiger der Welt. "Es ist eine Schande, dass er aufgrund einer Verletzung nicht zur Copa America reisen kann", sagte Carlos im exklusiven Gespräch mit Goal und SPOX. "In den vergangenen zehn und wahrscheinlich auch in den nächsten zehn Jahren war und ist Marcelo der beste Linksverteidiger der Welt." Roberto Carlos wurde bei Real Madrid als Linksverteidiger zur LegendeZu seiner aktiven Zeit zählte Carlos selbst zu den besten Spielern auf der Position des linken Verteidigers. Der Weltmeister von 2002 spielte zwischen 1996 und 2007 für Real Madrid und absolvierte in dieser Zeit insgesamt 527 Partien für den Klub.Der inzwischen 31-jährige Marcelo beerbte Carlos bei den Königlichen unmittelbar. Seit 2005 kommt er auf 486 Pflichtspiele für die Madrilenen. Nachdem er in den vergangenen Jahren stets unumstritten war, fand er sich aufgrund der Konkurrenz von Sergio Reguilon mehrmals nur auf der Bank wieder.

weiterlesen »


Waffenindustrie: Deutsche Rüstungsexporte 2018 deutlich gesunken

Laut dem Rüstungsexportbericht 2018 durften deutsche Rüstungshersteller im vergangenen Jahr deutlich weniger Waffen exportieren als im Jahr davor. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 11.142 Einzelgenehmigungen für Ausfuhren von Rüstungsgütern mit einem Gesamtvolumen von 4,82 Milliarden Euro erteilt, berichten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland unter Berufung auf das Papier. 2017 waren es noch 6,24 Milliarden Euro. Damit beläuft sich der Rückgang auf 23 Prozent. Der Bericht soll am Mittwoch vom Kabinett gebilligt werden. 47,2 Prozent des genehmigten Ausfuhrvolumens entfielen laut dem Bericht auf EU- und Nato-Staaten sowie ihnen gleichgestellte Länder. Dazu zählen Australien, Neuseeland, Kanada, Japan und einige europäische Staaten, die weder EU- noch Nato-Mitglieder sind. Für andere Staaten, sogenannte Drittländer, seien Ausfuhren im Volumen von 2,55 Milliarden Euro genehmigt worden. 2017 waren noch Waffen im Wert von 3,8 Milliarden Euro an Drittländer verkauft worden. Das bedeutendste Empfängerland ist 2018 Algerien gewesen. Das...

weiterlesen »


Öltanker: USA machen Iran für mutmaßliche Angriffe verantwortlich

Die USA geben Iran die Schuld an den mutmaßlichen Angriffe auf zwei Öltanker im Golf von Oman. "Es ist die Einschätzung der USA, dass die Islamische Republik für die Angriffe verantwortlich ist", sagte US-Außenminister Mike Pompeo bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz in Washington. Grundlage für diese Bewertung seien Geheimdienstinformationen, der Typ der verwendeten Waffen und die ausgeklügelte Ausführung der Taten. Die Vereinten Nationen, Deutschland und Großbritannien hatten zuvor vor einer Eskalation gewarnt. Die Welt könne sich keine große Konfrontation in der Golfregion leisten, sagte UN-Generalsekretär Antonio Guterres. Allen müssen klar sein, dass einige in der Region versuchten, Feuer zu entfachen. Nun müsse geklärt werden, was geschehen und wer dafür verantwortlich sei. Der Vorfall sei "außerordentlich beunruhigend", sagte auch Außenminister Heiko Maas. Sabotageakte seien generell immer eine Bedrohung für offene Handelswege und "aktuell auch eine Bedrohung für den Frieden". Die britische Regierung zeigte sich ebenfalls alarmiert: "Wir...

weiterlesen »


Sudan: Ehemaliger Präsident Omar al-Baschir wird der Korruption beschuldigt

Im April war der langjährige Machthaber Omar al-Baschir als Präsident Sudans abgesetzt worden. Nun soll die Staatsanwaltschaft offizielle Ermittlungen gegen den 75-Jährigen eingeleitet haben. Das berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Suna. Es gehe es um den Vorwurf der Korruption. Dem abgesetztem Staatschef werde vorgeworfen, in Besitz ausländischen Geldes zu sein und illegal Vermögen angehäuft zu haben. Auch die Anordnung des Ausnahmezustandes lasten die Behörden al-Baschir an. In dem Anwesen Baschirs war nach seinem Sturz laut Militär Bargeld in Höhe von mehr als 113 Millionen Dollar (100 Millionen Euro) in drei verschiedenen Währungen sichergestellt worden. Die Sicherheitskräfte entdeckten demnach bei einer Durchsuchung sieben Millionen Euro, 350.000 Dollar und fünf Milliarden sudanesische Pfund. Im Mai war er bereits der "Anstiftung zur und Beteiligung an der Ermordung von Demonstranten" beschuldigt worden. Eine Militärregierung hatte im April die Führung des Landes in Nordostafrika übernommen. Nach dem Sturz al-Baschirs waren immer...

weiterlesen »


Frauenfußball-WM: Australien dreht Spiel gegen Brasilien und gewinnt

Australien - Brasilien 3:2 Die Australierinnen holen sich den ersten Sieg bei der Fußballweltmeisterschaft der Frauen. Das Team von Trainer Ante Milicic setzte sich mit 3:2 (1:2) gegen Brasilien durch.  Von Beginn an dominierte die australische Mannschaft das Spiel, erzielte jedoch kein Tor. Doch in der 27. Minute verwandelte Marta einen Strafstoßelfmeter und es stand 1:0 für Brasilien. Die Australierinnen wehrten sich und wurden in der 36. Minute mit einem Torschuss von Samantha Kerr gefährlich, scheiterten jedoch an Torhüterin Bárbara. Nur zwei Minuten später ging Brasilien sogar mit 2:0 in Führung. Nach einer starken Kopfball-Vorlage von Debinha schoss Cristiane ihr viertes Turniertor. Doch Australien kam mit dem Anschlusstreffer von Caitlin Foord in der ersten Minute der Nachspielzeit der ersten Hälfte zurück. In der 58. Minute machten sie das Spiel wieder komplett offen: Mit einem glücklichen Treffer aus 20 Metern erzielte Chloe Logarzo das 2:2 für das australische Team. Für den Sieg der Mannschaft sorgte letztlich ein Eigentor von Monica...

weiterlesen »


Gigabit: Laut Speedtest sinkt Datenrate zwischen Router und Endgerät

Sportlich und minimalistisch - das Cowboy Pedelec ist jetzt auch in Deutschland verfügbar.

weiterlesen »


NBA: Kyle Lowry mit den Raptors kurz vor dem Titelgewinn: Die Krönung des obersten Dinos?

Die Toronto Raptors möchten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ihre zweite Chance auf den Titel nutzen. Beim letzten Spiel der Golden State Warriors in der Oracle Arena werden die Kanadier auch auf eine gute Leistung von Kyle Lowry angewiesen sein - der finale Höhepunkt einer Karriere mit zahlreichen Auf und Abs? Holen sich die Toronto Raptors heute Nacht den Titel? Spiel 6 zwischen den Raptors und Warriors gibt es am Freitag ab 3 Uhr live auf DAZN - holt euch jetzt den kostenlosen Probemonat.Jede einzelne Person in der Scotiabank Arena zu Toronto wusste, dass der Ball in den finalen Sekunden von Spiel 5 in die Hände von Kawhi Leonard wandern würde. So auch die Golden State Warriors. Als die Klaue also bei noch etwa sechs Sekunden auf der Uhr zum Drive ansetzte, schickten die Dubs sofort einen zweiten Mann zur Hilfe. Leonard musste den Ball abgeben, über Fred VanVleet landete der Spalding schließlich in der linken Ecke bei Kyle Lowry. Der Dreier zum Sieg?Mitnichten, Draymond Green bekam irgendwie noch seine Finger dazwischen, fälschte den finalen Versuch des Raptors-Guards entscheidend ab und feierte mit...

weiterlesen »


Boxer: Deutscher No-Name fordert Fury heraus: Mit einem Schlag weltberühmt?

Er ist erst 25 Jahre alt und hat nur 24 Profikämpfe bestritten - dennoch darf Tom Schwarz in der Nacht zu Sonntag Tyson Fury herausfordern und erlebt in Las Vegas den Kampf seines Lebens. Beim ersten gemeinsamen Auftritt in Las Vegas bekam Tom Schwarz einen Vorgeschmack auf Showman Tyson Fury. Der "Gypsy King" schnappte sich das Mikro und führte locker plaudernd durchs Programm. Schwarz blieb nur die Nebenrolle, die er wohl auch Sonntagfrüh im Kampf seines Lebens gegen den Klitschko-Bezwinger (4.30 Uhr) einnehmen wird."Singen wir einen Song zusammen, Tom", rief Fury, der einen schrillen Anzug mit lauter Fotos von ehemaligen Boxgrößen trug. "Du bist der bessere Sänger", konterte Schwarz und überließ dem Ex-Champ die Show. Für den Herausforderer aus Magdeburg ist die Glitzerwelt im Boxmekka absolutes Neuland, dennoch fiebert der gebürtige Hallenser dem großen Auftritt im legendären MGM Grand Hotel entgegen."Es ist Las Vegas, es ist das MGM. Jeder junge Boxer träumt davon, hier einmal zu kämpfen", sagte Schwarz im Interview mit dem SID.Seit Wochen bereitet sich der bullige Boxer intensiv vor. Erst zog er...

weiterlesen »


Primera Division: Medien: AC/DC spielt für eine Million Euro auf der Hochzeit von Sergio Ramos

Sergio Ramos greift für seine Traumhochzeit mit der spanischen Fernsehmoderatorin Pilar Rubio angeblich tief in die Tasche. Nach spanischen Medienberichten hat der Kapitän von Real Madrid für eine Gage von einer Million Euro die Hard-Rock-Band AC/DC für die Hochzeitsfeier am Samstag engagiert. Die australische Gruppe soll den mehr als 400 geladenen Gästen auf Ramos' Finca "La Alegria" in Bollullos 20 km vor den Toren Sevillas einheizen. Zuvor gibt der 33-Jährige seiner langjährigen Freundin Rubio in der Kathedrale von Sevilla das Ja-Wort.Zu den Gästen sollen unter anderem die gesamte Mannschaft von Real Madrid um den deutschen Nationalspieler Toni Kroos und Trainer Zinedine Zidane zählen. Auch Nationalmannschaftskollege Gerard Pique mit seiner Gattin Shakira sowie David und Victoria Beckham sollen eingeladen sein. Ehemalige Real-Profis wie Iker Casillas, Raul und Ronaldo sowie weitere spanische Nationalspieler wie Jordi Alba und Sergio Busquets stehen wohl ebenfalls auf der Gästeliste. Um Zugang zu den Feierlichkeiten zu erhalten, müssen alle Gäste sich ein von Ramos festgelegtes Tattoo auf den Arm...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.