Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Frauen-WM: DFB-Damen nach "Sieg des Willens" fast sicher im WM-Achtelfinale

Die deutschen Fußballerinnen haben auch ihr zweites WM-Spiel gewonnen. Wie beim Auftakt konnte der zweimalige Weltmeister aber erneut nicht überzeugen. Sara Däbritz verschwand in der Jubeltraube. Die Matchwinnerin war schon Sekunden nach dem Abpfiff kaum noch zu sehen - schließlich hatte ihre Tor-Grätsche dafür gesorgt, dass die deutschen Fußballerinnen ihrem ersten Etappenziel bei der "Tour de France" ganz nahe gekommen sind. Die DFB-Elf gewann ihr zweites WM-Spiel glücklich mit 1:0 (1:0) gegen Spanien. Der Achtelfinal-Einzug ist dem zweimaligen Weltmeister nach zwei Siegen kaum noch zu nehmen."Ich habe darauf spekuliert, dass ich noch hinkomme. Dann habe ich einfach mal gegrätscht. Dass der Ball dann rein geht, ist natürlich überragend", sagte die aufgekratzte Däbritz im ZDF: "Das war ein absoluter Sieg des Willens. Es war von Anfang an unser Ziel, Gruppenerster zu werden." Dafür reicht dem Olympiasieger, bei dem die verletzte Spielmacherin Dzsenifer Marozsan schmerzlich vermisst wurde, im letzten Gruppenspiel am Montag gegen den WM-Neuling Südafrika ein Punkt. Damit würde die Auswahl des Deutschen...





Facebook Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.