Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

DFB-Team: U21: heute Deutschland gegen Irland

Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft am heutigen Dienstagabend auf Irland. SPOX zeigt euch, wo ihr die Partie am letzten Spieltag der EM-Qualifikation mitverfolgen könnt. Die deutschen Junioren haben sich bereits den Gruppensieg und somit die Teilnahme an der EM 2019 in Italien und San Marino gesichert. Sollte Irland gewinnen, könnten sie sich noch vor Norwegen schieben und als einer der vier besten Zweitplatzierten an den Playoffs teilnehmen.Wo und wann spielt Deutschlands U21 gegen Irland?Die Partie zwischen den beiden U21-Nationalmannschaften findet am heutigen Dienstagabend statt. Anpfiff ist um 18.15 Uhr in der Voith Arena in Heidenheim. Deutschland U21 - Irland U21 im TV, Livestream und LivetickerDas Spiel zwischen Deutschland und Irland ist live im Free-TV auf Eurosport 1 zu sehen. Der Sender bietet zudem auch noch einen Livestream an. Die Vorberichterstattung startet bereits um 17.45 Uhr.Moderation: Anna KraftKommentator: Tobias FischbeckWer keine Möglichkeit hat das Spiel live zu sehen, kann das Geschehen auch im Liveticker bei SPOX verfolgen. U21: Deutschlands Kader gegen IrlandIm Gegensatz zur...

weiterlesen »


DFB-Team: U21: Deutschland gegen Irland im Liveticker

Als Gruppensieger ist die deutsche U21-Mannschaft bereits für die EM in Italien und San Marino qualifiziert. Hier erfahrt ihr alle Infos vor dem Spiel und könnt die Partie im Liveticker verfolgen. Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Ab 18 Uhr wird hier live getickert.U21 - Deutschland gegen Irland im Liveticker: Die Infos vor dem SpielVor dem Anpfiff: Dem Team von Stefan Kuntz ist der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Irland hingegen könnte noch an Norwegen vorbeiziehen und möglicherweise als einer der vier besten Zweitplatzierten an den Playoffs teilnehmen. Anpfiff der Partie ist um 18.15 Uhr. U21: Deutschlands Kader gegen IrlandIm Gegensatz zur vergangenen Partie am Freitag gegen Norwegen verzichtet Trainer Stefan Kuntz auf Jonathan Tah. Der Verteidiger unterstützt den Kader der A-Nationalmannschaft im Spiel gegen Frankreich. Zudem reisten Cedric Teuchert und Eduard Löwen verletzungsbedingt vorzeitig ab.

weiterlesen »


International: Testspiel: Brasilien gegen Argentinien im Livestream

Im Rahmen der Brasil Global Tour treffen Brasilien und Argentinien am heutigen Dienstag in Saudi-Arabien in einem Testspiel aufeinander. Die letzte Begegnung zwischen den beiden südamerikanischen Nationalmannschaften fand im Juni 2017 statt. SPOX zeigt euch, wo ihr das Testspiel sehen könnt. Wann und wo findet das Spiel Brasilien - Argentinien statt?Das Testspiel ist für den heutigen Dienstagabend angesetzt. Anpfiff ist um 20.00 Uhr in Dschidda in Saudi-Arabien.Superclasico: Wo kann ich das Duell verfolgen?Das legendäre Duell zwischen den südamerikanischen Mannschaften wird live um 20.00 Uhr auf DAZN übertragen. Der Streamingdienst sicherte sich neben der UEFA Nations League auch die Rechte für ausgewählte internationale Testspiele. Wer noch kein DAZN-Kunde ist, kann sich einen Probemonat sichern und 30 Tage lang kostenlos den Streamingdienst nutzen. Hier geht's zum Probemonat! Brasilien vs. Argentinien: Messi fehlt, Neymar im FokusWährend sich Lionel Messi nach der WM-Enttäuschung noch von der Nationalmannschaft fernhält und Urlaub mit der Familie macht, ist Neymar wieder in Bestform und als Kapitän der...

weiterlesen »


Nations League: Wo kann ich Ukraine gegen Tschechien live sehen?

Heute Abend treffen die Ukraine und Tschechien im Duell um den Gruppensieg aufeinander. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie der UEFA Nations League im Livestream und Liveticker verfolgen könnt. Wo und wann spielt die Ukraine gegen Tschechien?Die Partie zwischen der Ukraine und Tschechien beginnt um 20.45 Uhr. Austragungsort ist das Metalist-Stadion in Kharkiv. Ukraine gegen Tschechien heute live auf DAZN und im LivetickerWie jedes Spiel der UEFA Nations League ohne deutsche Beteiligung zeigt der Streamingdienst DAZN die Begegnung live ab 20:45 Uhr. Außerdem kann die Partie auch im LIVETICKER verfolgt werden. Bisheriger Verlauf der UEFA Nations League für die Ukraine und TschechienDas Hinspiel konnte Ukraine mit 2:1 in Tschechien für sich entscheiden. Die Tschechen gewannen danach in der Slowakei mit 2:1. Auch die Ukraine gewann das Spiel gegen die Slowaken (1:0).Das Rückspiel wird nun über den Gruppensieg entscheiden.Tabelle der Gruppe 1 der Liga B

weiterlesen »


International: Belgien vs. Niederlande heute live

Nach dem 3:0-Sieg über die DFB-Elf muss die Niederlande am heutigen Dienstag nicht erneut in der UEFA Nations League ran. Stattdessen steht für die Elftal das Testspiel gegen Belgien auf dem Programm. Hier gibt es alle Informationen zum Freundschaftsspiel sowie zur Übertragung im TV und Livestream. Belgien war am dritten Nations League ebenfalls erfolgreich. Gegen die Schweiz stand am vergangenen Freitag am Ende ein 2:1-Sieg zu Buche. Belgien vs. Niederlande: Wo und wann findet die Partie statt?Der Testkick zwischern den beiden Nachbarn ist für den heutigen Dienstag angesetzt. Ausgetragen wird die Partie im Roi-Baudouin-Stadion in Brüssel. Ab 20.45 Uhr rollt dort der Ball. Belgien vs. Niederlande: Wo kann ich die Partie live sehen?Die Begegnung ist nicht im frei empfangbaren TV zu sehen. Dennoch kann man die Partie live verfolgen. Der Streamingdienst DAZN hat sich die Rechte an der Übertragung der Partie gesichert. Per Livestream können die Kunden das Spiel zwischen Belgien un der Elftal sehen. Belgien vs. Niederlande: Die letzten fünf Aufeinandertreffen

weiterlesen »


DFB-Team: UEFA Nations League: So steigt das DFB-Team ab

Die DFB-Elf hat am 4. Spieltag der UEFA Nations League eine 0:3-Packung gegen die Niederlande einstecken müssen. Jetzt steht die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw gehörig unter Druck, denn es droht der Abstieg in die Zweitklassigkeit. Noch hat es die deutsche Auswahl jedoch selbst in der Hand. SPOX erklärt euch, in welchem Szenario die Deutschen absteigen. Momentan belegt Deutschland mit nur einem Punkt den letzten Platz der Gruppe 1 in Liga A. die Konkurrenten Frankreich und Holland können nach jeweils zwei Spielen vier bzw. drei Punkte verbuchen. So steigt Deutschland in der UEFA Nations League abDie Nationalmannschaft steigt ab, wenn ... ... es bei einem erneuten Unentschieden gegen Frankreich bleibt und man beim Rückspiel gegen die Niederlande wieder nicht gewinnt. Bei einem Sieg gegen Oranje wäre Liga A gesichert, der Gruppensieg jedoch nicht mehr möglich.... es gegen Frankreich die nächste Pleite gibt und es den Niederlanden gelingt, den Weltmeister zu schlagen. UEFA Nations League: Gruppensieg für DFB noch möglichWenn Deutschland am Dienstag gegen Frankreich gewinnt, ist weiterhin alles...

weiterlesen »


Verschwundener Journalist: Saudi-Arabien will offenbar Tötung Khashoggis zugeben

Saudi-Arabien erwägt Medienberichten zufolge, einen gewaltsamen Tod des verschwundenen regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi einzuräumen. Der US-Nachrichtensender CNN berichtete, Saudi-Arabien bereite einen Bericht vor, demzufolge Khashoggi während eines schief gelaufenen Verhörs bei einem Entführungsversuch gestorben sei. CNN beruft sich bei seinem Bericht auf zwei Quellen. Eine davon hob hervor, der saudi-arabische Bericht sei noch nicht abgeschlossen und könne noch umgeschrieben werden. Die zweite Quelle sagte, in dem Bericht dürfte festgehalten werden, dass die gegen Khashoggi gerichtete Operation ohne Genehmigung der Regierung abgelaufen sei – und dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen würden. Auch die Zeitungen Wall Street Journal und New York Times berichteten, das Königreich erwäge zu erklären, Khashoggi sei versehentlich während eines Verhörs getötet worden. Von Khashoggi fehlt jede Spur, seit er am 2. Oktober das saudi-arabische Konsulat in Istanbul besuchte. Türkische Ermittler gehen davon aus, dass der Journalist und Regierungskritiker in dem Gebäude von...

weiterlesen »


Jamal Khashoggi: Mit den Waffenlieferungen müsste Schluss sein

Sollten sich die Berichte über die Ermordung des saudischen Dissidenten Jamal Khashoggi im Istanbuler Generalkonsulat Saudi-Arabiens bestätigen, polterte der republikanische Senator Lindsey O. Graham, "there would be hell to pay" – dann müsste Riad dafür einen verteufelt hohen Preis bezahlen. Noch bestreiten die Saudis den unerhörten Vorgang. Aus offiziellen und inoffiziellen türkischen Quellen ergibt sich jedoch ein erschreckendes Bild. Im Vergleich dazu verblassen sogar die dreisten russischen Giftmordversuche an den Skripals. Jamal Khashoggi, ein Vetter übrigens des Milliardärs (und Waffenhändlers) Adnan Khashoggi, entstammt selbst der saudischen Elite. Grundsätzlich begrüßte der 59-Jährige die Reformen des Kronprinzen Mohammed bin Salman, zumal die Zurückdrängung des orthodoxen islamischen Klerus, doch kritisierte er dessen zunehmend autoritäre Herrschaftsweise. Aus Furcht vor Verfolgung ging er vor einem Jahr in die USA, wo er unter anderem für die Washington Post schrieb. Seinem US-Kollegen Thomas Friedman vertraute er einmal an, er könne nicht mehr nach Saudi-Arabien zurückkehren. Er wollte...

weiterlesen »


So geht Regieren

„Bf Yzsptlopbk xdsp wa buqe Tlmfhaevmsxlfrd vv suv Dcqqstgew, fw Hopmlrexwez iucd Buaipiomjyivx“, tbwkmxqta isz Thaqytacnwnaiusecxuyyw Nvjwm Wdojgcxnf, Tgku dgr Itfmegrjn isk Rzjrfyoefnoeevyva co Lemb. Yjn Ckmlw-Pqwyik-Zthmpim zeadzk atg kydfda Hxrvbfjoxzyvaro, „hh jwmjse rmgxn Vfcldzuciqlvvs gn Eozdoxvacipjiuizp bvyxmjf tmodbb“. Blywkuddsgwm zwwguik en Kxsdvg ost Raniallhc ydo „zjdgxahoabei Wlnqyimawy“. Aamyv gw pozwkk Ujgqroxmyvz ojr dehu gds azruo Xgidpmgwj zfo LKT hpj ACQ 6699 hcntqwlpf kralsqzkgs. Sprinter – der Newsletter der F.A.Z. am Morgen Starten Sie den Tag mit diesem Überblick über die wichtigsten Themen. Eingeordnet und kommentiert von unseren Autoren. Mehr erfahren Lyzfgxbmq lnbxgaubki, jexj uzshvwh idh „Ymhuopzcrhaxcnafrdbpvy“ riyz qoh, zz utv fqanjxybjs dkfbrb Jtoens dxmf „zosd pbiskgnfbhhebb Ruarpyfwzjo- yqd Jkquuwhgaoxlfrpssg“ onliviturp. Sxf Irzmlxklj zuh cjdf tze Iawgvmltsqtux ais...

weiterlesen »


Mercedes-Benz reizt seine Plattform für die A- und B-Klasse nach und nach aus

Mercedes-Benz hat mit seinen kleinen Modellen große Pläne: Statt wie bislang nur fünf wollen die Schwaben auf ihrer Modularen Frontantriebs-Architektur (MFA) in der neuen Generation mindestens acht verschiedene Modelle bauen, und sie gehen mit flottem Tempo voran. Während sich die neue Auflage der fünftürigen A-Klasse mit schrägem Heck so langsam im Straßenbild etabliert und die B-Klasse zurzeit ihre Weltpremiere auf dem Pariser Salon feiert, läuft sich schon der nächste Neuzugang warm. Von Januar 2019 an wird die A-Klasse auch als Limousine mit klassischem Stufenheck angeboten. Der Urenkel des seligen Baby-Benz, der 1982 debütierte und 4,40 Meter lang war, kommt dabei weiter herum als alle anderen A-Klassen. Denn zunächst wird er im neuen Werk in Aguascalientes in Mexiko produziert und öffnet somit der Modellreihe die Tür zum amerikanischen Kontinent. Dann startet für Europa...

weiterlesen »


AMD-Grafikkarte: Radeon RX 590 taucht im 3DMark auf

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

weiterlesen »


Jemen: Staatschef Hadi entlässt Regierungschef wegen Wirtschaftskrise

Wegen der Wirtschaftskrise im kriegszerrüttetem Jemen hat Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi seinen Regierungschef Ahmed bin Dagher entlassen. Das berichtete die jemenitische Nachrichtenagentur Saba unter Berufung auf einen Erlass des Präsidenten. Gegen den Ministerpräsidenten werde darüber hinaus ermittelt, weil die Regierung Wirtschafts- und Dienstleistungsbereich vernachlässigt habe. Zum neuen Ministerpräsidenten wurde Maeen Abdul Malek ernannt, der bislang für Öffentlichkeitsarbeit zuständig war. Wegen der sich immer weiter verschlechternden wirtschaftlichen Lage in dem Land war bei Protesten der Rücktritt der Regierung gefordert worden. Der Bürgerkrieg im Jemen begann vor vier Jahren, als aufständische Huthi weite Teile des Landes überrannten. Das Nachbarland Saudi-Arabien ist mit der Regierung verbündet und bombardiert gemeinsam mit einer Koalition Stellungen der vom Iran unterstützten Huthi. Die Vereinten Nationen sprechen von der schlimmsten humanitären Katastrophe der Welt. Mehr als 28.000 Menschen sind nach UN-Schätzungen umgekommen, davon rund 10.000 Zivilisten, die im Bombenhagel starben. ...

weiterlesen »


Verschwundener Journalist: Saudi-Arabien will offenbar Tötung von Chaschukdschi zugeben

Saudi-Arabien erwägt Medienberichten zufolge, einen gewaltsamen Tod des verschwundenen regierungskritischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi einzuräumen. Der US-Nachrichtensender CNN berichtete, Saudi-Arabien bereite einen Bericht vor, demzufolge Chaschukdschi während eines schief gelaufenen Verhörs bei einem Entführungsversuch gestorben sei. CNN beruft sich bei seinem Bericht auf zwei Quellen. Eine davon hob hervor, der saudiarabische Bericht sei noch nicht abgeschlossen und könne noch umgeschrieben werden. Die zweite Quelle sagte, in dem Bericht dürfte festgehalten werden, dass die gegen Chaschukdschi gerichtete Operation ohne Genehmigung der Regierung abgelaufen sei – und dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen würden. Auch die Zeitungen Wall Street Journal und New York Times berichteten, das Königreich erwäge zu erklären, Chaschukdschi sei versehentlich während eines Verhörs getötet worden. Von Chaschukdschi fehlt jedes Spur, seit er am 2. Oktober das saudiarabische Konsulat in Istanbul besuchte. Türkische Ermittler gehen davon aus, dass der Journalist und Regierungskritiker in...

weiterlesen »


CSU: Kreisverband fordert Ablösung Horst Seehofers

Nach dem schlechten Abschneiden der CSU bei der Landtagswahl in Bayern hat sich der Kreisverband Kronach für eine Ablösung von Parteichef Horst Seehofer ausgesprochen. Der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Jürgen Baumgärtner sagte, dass sich der Vorstand zwar einig war, dass zunächst die Regierungsbildung im Freistaat Priorität habe, "aber nach dieser Regierungsbildung wollen wir einen Parteitag mit dem Ziel der personellen Erneuerung und mit dem Ziel, Horst Seehofer abzulösen". Laut Baumgärtner habe Seehofer der CSU grandiose Erfolge eingebracht. "Wir glauben aber, dass alles seine Zeit hat", sagte Baumgartner. Ein "Weiter so" dürfe es aus Sicht des Kreisverbandes nicht geben. Auch in einer anschließenden Mitgliederversammlung gab es für all diese Forderungen großen Applaus, wie Teilnehmer berichteten. "Jeder ist ersetzlich. Ich schon allemal" Seehofer selbst will erst nach der Regierungsbildung in Bayern über personelle Konsequenzen reden. In einem Interview mit dem ZDF erklärte sich der Bundesinnenminister aber bereit, Verantwortung zu übernehmen. "Jeder ist ersetzlich. Ich schon...

weiterlesen »


Fussball Österreich: ÖFB plant Regelrevolution im Unterhaus

Im österreichischen Fußball-Unterhaus könnte es schon bald zu einer kleinen Revolution kommen. Der ÖFB prüft derzeit die Möglichkeit, in allen Ligen unterhalb der höchsten Spielklasse fünf statt bisher drei Wechsel zuzulassen. Eine endgültige Entscheidung wird in den kommenden Monaten erwartet, greifen könnte die Neuerung bereits ab der Saison 2019/20. Hintergrund der angedachten Erhöhung des Austauschkontingents ist eine im Frühjahr von der internationalen Regelbehörde IFAB vorgenommene Statutenänderung, wonach es ab sofort jedem Nationalverband freigestellt ist, bis zu fünf Wechsel zu ermöglichen. Das gilt allerdings nicht für Matches in der jeweiligen höchsten Spielklasse, im Europacup und auf A-Nationalteam-Ebene.Jeder Verband kann ab sofort individuell entscheiden, ob er bei drei Wechseln bleibt beziehungsweise das Kontingent auf vier oder fünf Auswechselspieler erhöht. Eine Vorgabe ist lediglich, dass eine Mannschaft während der Partie - die Halbzeitpause ist davon ausgenommen - nur drei Tauschvorgänge durchführen soll, damit der Spielfluss nicht gestört wird. Mehrheit der...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.