Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Primera Division: Real: Marcelo weint Ronaldo hinterher

Real Madrids Linksverteidiger Marcelo hat den Abgang von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin noch lange nicht überwunden. Dennoch dürfe man sich von einzelnen Spielern nicht zu abhängig machen. "Cristiano ist mein ehemaliger Teamkollege und mein Freund. Es ist klar, dass man den besten Spieler der Welt vermisst, wenn er nicht länger in deinem Team ist", sagte der Brasilianer im Interview mit Club del Deportista.Und ergänzte: "Jedes Team würde Cristiano gerne haben." Marcelo kündigt weitere Real-Großtaten anReal sucht nach dem Abgang des portugiesischen Superstars noch nach der Form vergangener Tage. Zuletzt kassierten die Königlichen zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase eine peinliche 0:3-Heimniederlage gegen ZSKA Moskau.Dennoch ist Marcelo überzeugt, dass auch ohne Ronaldo Real weiter an seiner Erfolgsgeschichte schreiben wird: "Madrid ist immer noch Madrid und wird es auch immer sein. Wir werden die besten Spieler auf jeder Position haben. Spieler kommen und gehen, aber Madrid wird immer Madrid sein. Es liegt an uns, dass unsere Geschichte noch größer wird."Zwischenzeitlich war auch der...

weiterlesen »


International: Kavlak im SPOX-Interview: "Österreich-Rückkehr? Nur zu Rapid!"

Der österreichische Ex-Nationalteamkicker Veli Kavlak hat in seiner Karriere jede Seite des Fußballs gesehen. Kapitän bei Besiktas Istanbul, zweifacher türkischer Meister, magische Europa-League-Nächte, Meister mit dem SK Rapid Wien, die Liste seiner Erfolge ist lang. Doch die grausame Härte des Schicksals im Fußball-Geschäfts machte auch vor dem noch immer erst 30-jährigen Mittelfeldspieler nicht Halt. Ganze sieben Mal musste Kavlak unters Messer, das Martyrium des Profis schien kein Ende zu nehmen. 2012 verletzte er sich schwer, spielte trotzdem. Seit 2015 pendelt Kavlak zwischen Comeback-Hoffnungen und Reha-Zentrum hin und her, absolvierte 2016 sein letztes Spiel. Die Ursache für sein Leiden scheint erst jetzt geklärt: der Muskel hinter dem Schulterblatt war abgerissen. Doch Kavlak gibt nicht auf. Seit Sommer ist er vereinslos, weilt aktuell auf Reha in Istanbul. SPOX hat mit einem der erfolgreichsten ÖFB-Kicker der letzten Jahre gesprochen. Über seine bisherige Karriere, das Wiener Derby und der Glaube ans Comeback.SPOX: Hallo Veli, zuerst einmal Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen. Wie geht's...

weiterlesen »


3. Liga: Unterhaching gegen Osnabrück heute live im TV, Livestream und Liveticker

Am 19. Spieltag der 3. Liga empfängt die SpVgg Unterhaching heute den VfL Osnabrück. Alle wichtigen Informationen zur Partie und wie ihr diese live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, liefert euch SPOX. Nachdem die SpVgg Unterhaching zuletzt dreimal furios mit mindestens fünf eigenen Treffern in der 3. Liga gewann, bekam sie am vergangenen Spieltag gegen die Sportfreunde Lotte einen kleinen Dämpfer (0:0). Dennoch stehen die Bayerb zurzeit auf dem fünften Tabellenplatz und haben die beste Tordifferenz der gesamten Liga (+18).Der Spitzenreiter aus Osnabrück genießt weiterhin eine relativ komfortable Führung und kassierte in der laufenden Spielzeit erst 13 Gegentore, ebenfalls Ligabestwert. Vergangene Woche bezwang der VfL den SV Wehen Wiesbaden mit 2:1. Unterhaching - Osnabrück: Wo und wann findet die Partie statt?Heute um 14 Uhr startet das Duell zwischen der SpVgg Unterhaching und dem VfL Osnabrück. Die Partie wird im Sportpark Unterhaching ausgetragen, 15.053 Zuschauer finden dort Platz.Schiedsrichter Asmir Osmanagic leitet das Spiel und wird dabei von Gaetano Falcicchio und Lars Erbst an...

weiterlesen »


Bundesliga: Coman relativiert Aussagen zu Karrierende

Bayern Münchens Flügelflitzer Kingsley Coman hat knapp eine Woche nach seinem für Aufsehen sorgenden TV-Interview um ein mögliches Karriereende seine Aussagen relativiert.    "Das wurde falsch interpretiert. Ich habe damit gemeint, dass ich keine Lust mehr auf eine erneute Reha hätte, wenn ich die gleiche Verletzung im selben Jahr - also in den nächsten Wochen - noch einmal hätte", sagte der Franzose der Bild."Über einen späteren Zeitpunkt habe ich nicht gesprochen." Coman: "Dann werde ich ein anonymes Leben führen"Am Montag hatte Coman im Interview mit Telefoot noch erklärt, dass er "eine dritte Operation an meinem Fuß nicht akzeptieren werde. Genug ist genug. Vielleicht ist mein Fuß dafür nicht gemacht. Ich werde dann ein anderes, ein anonymes Leben führen."Daraufhin hatten sich unter anderem Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidzic zu Wort gemeldet, und dem 21-Jährigen den Rücken gestärkt, ihm aber vor einer vorschnellen, überstürzten Entscheidung abgeraten.

weiterlesen »


Bundesliga: Hannover – FCB im LIVETICKER: Hummels und Coman mit Startelf

Der FC Bayern München ist am 15. Spieltag der Bundesliga bei Hannover 96 zu Gast (Anpfiff 15.30 Uhr). Die Partie könnt ihr hier im LIVETICKER verfolgen. Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert, das Spiel wird an dieser Stelle live getickert.Hannover 96 - FCB: Vor dem AnpfiffVor Beginn: 96-Trainer Andre Breitenreiter will die Niederlage in jedem Fall verhindern: "Wir müssen daran glauben, dass wir dieses Spiel gewinnen können und wir müssen die Überzeugung auf dem Platz haben, dass wir punkten können." Vor Beginn: Hannover 96 verlor jedes der letzten elf Partien gegen den FC Bayern. Vor Beginn: Zusätzlich rückt Thiago für Rafinha in die Mannschaft. Joshua Kimmich geht wieder zurück in die rechte Außenverteidigung. Vor Beginn: Erstmals seit dem ersten Spieltag (3:1 gegen Hoffenheim) ist Kingsley Coman wieder Teil der Bayern-Startelf. Danach setzte ein Syndesmosebandriss den Franzosen lange außer Gefecht. Mats Hummels feiert nach vier Pflichtspielen Pause sein Comeback.Die Aufstellungen:Hannover: Esser - Wimmer, Anton, Felipe - Haraguchi, Walace, Schwegler, Asano, Ostrzolek - Weydandt,...

weiterlesen »


Fußball-EM: Alles zur Fußball-EM 2016

– Alle Zahlen, Daten und Statistiken rund um die Spiele der Fußball-EM 2016 finden Sie in unserem Datencenter. Dort gibt es auch einen sich ständig aktualisierenden Spielplan.– Hier finden Sie alle Texte unseres Nationalmannschaftsreporters Oliver Fritsch.– Haben Sie bei den deutschen Toren gut genug aufgepasst? Mit unserem Torschuss-Spiel können Sie die Tore noch einmal schießen.– Mit unserem Nation-O-Mat können Sie herausfinden, welches der 24 EM-Teams wirklich zu ihnen passt.

weiterlesen »


NBA: Sixers lehnen Angebote für Fultz-Trade ab

Die Phialdelphia 76ers haben in den vergangenen Wochen offenbar mehrere Trade-Angebote für den verletzten Markelle Fultz erhalten. Die Franchise hat allerdings jeden potenziellen Deal abgelehnt. Dies berichtet Candace Buckner von der Washington Post. Der Grund dafür ist demnach einerseits, dass die Sixers weiterhin hoffen, dass der Nr.1-Pick von 2017 wieder zurück in die Spur findet und ins Team zurückkehrt.Andererseits habe das Front Office um General Manager Elton Brand bisher noch kein respektables Angebot für Fultz erhalten, das den Erwartungen der Sixers gerecht werde. Bei dem Point Guard wurde vor kurzem das Thoracic-Outlet-Syndrom diagnostiziert, nachdem Fultz mehrere Schulter-Spezialisten aufgesucht hatte. Die Schulter macht dem 20-Jährigen schon seit seiner Rookie-Saison Probleme.Aktuell weilt Fultz in Los Angeles zur Physiotherapie, wann er zu den Sixers nach Philadelphia zurückkehrt, ist aktuell noch ungewiss. Voraussichtlich wird er aber mindestens einen Monat ausfallen. Zudem gebe es laut Buckner immer noch einige Personen im Umfeld von Fultz, die der Meinung sind, dass mehr als nur physische...

weiterlesen »


Bundesliga: Dortmund

Am 15. Spieltag der Bundesliga empfängt Borussia Dortmund den SV Werder Bremen. SPOX zeigt euch, wo ihr das Spiel im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. Borussia Dortmund hat am vergangenen Wochenende das Derby gegen den FC Schalke 04 gewonnen und will am 15. Spieltag gegen den SV Werder Bremen die Herbstmeisterschaft perfekt machen. Bei einem eigenen Sieg wäre der Borussia der erste "Halbzeit-Titel" seit 2010 schon jetzt gewiss.Das Team von Lucien Favre befindet sich dafür in exzellenter Verfassung - wenn auch einige Stars angeschlagen sind. Werder Bremen befand sich zuletzt dagegen in einer handfesten Krise, welche allerdings am vergangenen Wochenende mit mit dem 3:1-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf beendet wurde. Nun wollen die Hanseaten gegen den BVB den nächsten Schritt zurück zur Topform des Saisonstarts zu machen.Wo und wann spielt Borussia Dortmund gegen Werder Bremen?Die Partie am Samstagabend zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen findet um 18.30 Uhr im Signal Iduna Park statt. Seit August ist der BVB im eigenen Stadion ungeschlagen. Von den letzten zwölf Spielen konnten zehn...

weiterlesen »


Bundesliga: Stuttgart gegen Hertha heute live im TV, Livestream und Liveticker

Der VfB Stuttgart empfängt heute am 15. Spieltag der Bundesliga den Hertha BSC. Alle wichtigen Informationen zur Partie und wie ihr diese live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erhaltet ihr bei SPOX. Nachdem die Stuttgarter mit 1:0 gegen den FC Augsburg gewannen, mussten sie am vergangenen Spieltag wieder einen Rückschlag hinnehmen und verloren mit 0:3 gegen Borussia Mönchengladbach.Ein Sieg gegen den Hertha BSC wäre wichtig, um sich weiter von den Abstiegsplätzen zu entfernen, derzeit steht der VfB punktgleich mit dem Relegationsplatz. Die Hertha holte zuletzt allerdings sieben Punkte aus den vergangenen drei Ligapartien, weshalb sie aktuell auf dem sechsten Platz der Tabelle stehen. Stuttgart gegen Hertha: Wo und wann findet die Partie statt?Das Duell zwischen dem VfB Stuttgart und Hertha BSC wird am heutigen Samstagmittag um 15.30 Uhr angepfiffen. Austragungsstätte ist die Mercedes-Benz Arena in Stuttgart.Schiedsrichter Sascha Stegemann leitet die Partie und erhält dabei Unterstützung von Mike Pickel und Florian Heft an den Seitenlinien. Als vierter Offizieller wird Thorsten Schiffner...

weiterlesen »


3. Liga: Münster gegen Zwickau heute live im TV, Livestream und Liveticker

Der FSV Zwickau ist heute zum 19. Spieltag der 3. Liga bei Preußen Münster zu Gast. SPOX versorgt euch mit allen wichtigen Informationen zur Partie und klärt auf, wie ihr diese im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. Die Münsteraner mussten am vergangenen Spieltag eine herbe Klatsche gegen den Karlsruher SC einstecken, sie verloren ihre zweite Ligapartie in Folge mit 0:5. Dennoch hält sich Preußen Münster derzeit auf dem sechsten Platz der Drittligatabelle, zur Spitze sind es inzwischen allerdings acht Punkte Abstand. Die Zwickauer konnten zuletzt die SG Sonnenhof Großaspach mit 3:0 bezwingen und werden heute versuchen, sich in der Tabelle weiter nach oben zu arbeiten. Im Mittelfeld geht es gerade aber sehr eng zu und der FSV Zwickau besitzt auf dem elften Platz zwei punktgleiche Verfolger. Münster vs. Zwickau: Wo und wann findet die Partie statt?Die Begegnung zwischen Preußen Münster und dem FSV Zwickau beginnt am heutigen Samstagmittag um 14 Uhr. Austragungsstätte wird das Preußenstadion in Münster mit Platz für 15.050 Zuschauer sein.Frank Willenborg leitet die Partie als Schiedsrichter...

weiterlesen »


Bundesliga Österreich: Bickel: Spieler-Abgänge im Winter geplant

Neben Neuverpflichtungen ("ein bis zwei Offensive") sind laut SK-Rapid-Wien-Sportchef Fredy Bickel im Wintertransfer-Fenster bei den Grün-Weißen auch Abgänge geplant. Laut Bickel sollen drei bis vier Spieler die Grün-Weißen verlassen. Namen nennt er keine, doch offensichtlich stehen Jeremy Guillemenot und Philipp Malicsek auf der Abschussliste. Der Schweizer Guillemenot blieb bis dato sehr viel schuldig, 72 Minuten Einsatz in der Kampfmannschaft sind für den mit viel Vorschusslorbeeren bedachten 20-Jährigen keine wirklich positive Ausbeute. Zwar spielte der Ex-Barcelona-Kicker sehr stark bei den Amateuren, für die erste Mannschaft scheint es aber nicht zu reichen.Auch Malicsek hat keine besonders guten Karten auf einen Verbleib. Der 21-Jährige war in der letzten Frühjahrs-Saison bereits an den SKN St. Pölten verliehen, sein Vertrag läuft 2019 allerdings aus. Ein Leihgeschäft steht laut Heute auch bei Aleksandar Kostic im Raum. Um Richard Strebinger rankten sich zuletzt einige Wechselgerüchte. Aktuell hat der Goalie bei den Hütteldorfern einen Vertrag bis Sommer 2022, doch eine Ausstiegsklausel, deren...

weiterlesen »


Primera Division: Marcelo: Real hat besten Spieler der Welt verloren

Real Madrids Linksverteidiger Marcelo hat den Abgang von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin noch lange nicht überwunden. Dennoch dürfe man sich von einzelnen Spielern nicht zu abhängig machen. "Cristiano ist mein ehemaliger Teamkollege und mein Freund. Es ist klar, dass man den besten Spieler der Welt vermisst, wenn er nicht länger in deinem Team ist", sagte der Brasilianer im Interview mit Club del Deportista.Und ergänzte: "Jedes Team würde Cristiano gerne haben." Marcelo kündigt weitere Real-Großtaten anReal sucht nach dem Abgang des portugiesischen Superstars noch nach der Form vergangener Tage. Zuletzt kassierten die Königlichen zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase eine peinliche 0:3-Heimniederlage gegen ZSKA Moskau.Dennoch ist Marcelo überzeugt, dass auch ohne Ronaldo Real weiter an seiner Erfolgsgeschichte schreiben wird: "Madrid ist immer noch Madrid und wird es auch immer sein. Wir werden die besten Spieler auf jeder Position haben. Spieler kommen und gehen, aber Madrid wird immer Madrid sein. Es liegt an uns, dass unsere Geschichte noch größer wird."Zwischenzeitlich war auch der...

weiterlesen »


Bundesliga: FCB: Rückkehr? Van Bommel lockt Robben

PSV-Eindhoven-Coach Mark van Bommel bestätigt, dass er mit Arjen Robben über eine mögliche Rückkehr gesprochen hat. Kingsley Coman realtiviert seine Aussagen über ein mögliches Karriereende.    Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den FC BayernPSV Eindhoven klopft bei Arjen Robben anNoch ist offen, ob Arjen Robben nach seinem angekündigten Abschied vom FC Bayern im kommenden Sommer seine Karriere beendet - oder doch noch einmal eine neue sportliche Herausforderung annimmt. An Interessenten mangelt es allerdings nicht. Allen voran Robbens Ex-Klub PSV Eindhoven unternimmt alle Anstrengungen den Mittelfeldspieler von einer Rückkehr zu überzeugen. Bereits am Donnerstag hatte Sportchef Toon Gerbrands eine erste Kontaktaufnahme bestätigt, nun äußerte sich auch Coach Mark van Bommel, bekanntlich ebenfalls einst als Spieler beim deutschen Rekordmeister aktiv, zu den Gerüchten."Ich habe bei PSV, der Nationalmannschaft und bei Bayern mit Arjen zusammen gespielt. Deshalb telefonieren und schreiben wir ab und zu", so van Bommel, der auch zugab, dass er mit dem 34-Jährigen bereits über einen möglichen...

weiterlesen »


NBA: Rekordnacht für Embiid und Giannis, Theis stark bei Celtics-Blowout

Giannis Antetokounmpo hat die Milwaukee Bucks mit der Einstellung seines Career Highs zum nächsten Sieg geführt, während ein 40/20-Spiel von Joel Embiid den Sixers nicht ausreicht. Daniel Theis spielte beim nächsten Blowout der Celtics bärenstark, Emmanuel Mudiay schockte die Hornets. Die Raptors verloren derweil in Portland. Boston Celtics (18-10) - Atlanta Hawks (6-22) 129:108 (BOXSCORE)Die Celtics hatten zuletzt einen Lauf - und es war schon abzusehen, dass die Hawks nicht das Team sein würden, das ihren Höhenflug beenden könnte. In dieser Annahme sah man sich bereits früh bestätigt. Es waren erst wenige Minuten gespielt, da führte Boston schon mit 17:3, Kyrie Irving nahm einen irren Wurf nach dem anderen und den Celtics gelang schier alles.Nach einem Viertel stand es 42:19, Daniel Theis bei zwei Dunks und die Hawks bereits bei neun Ballverlusten. Es sah also alles nach einem Spaziergang aus - bis die Celtics im zweiten Viertel dann komplett den Faden verloren. Ein 22:2-Run (!) seitens der Hawks brachte die Gäste fast umgehend wieder in Schlagdistanz und Celtics-Coach Brad Stevens war die Verzweiflung...

weiterlesen »


NBA: Parker-Trade? Mehrere Teams interessiert

Die Chicago Bulls haben offenbar mit mehreren Teams über einen möglichen Trade von Jabari Parker gesprochen. Welche Teams Interesse an dem Big Man haben könnten, ist indes noch nicht bekannt. Laut K.C. Johnson von der Chicago Tribune gebe es "beachtliches Interesse" an dem 23-Jährigen, nachdem zuletzt bekannt wurde, dass er aus der Rotation von Bulls-Coach Jim Boylen gestrichen wurde.Nun gehe es für die Bulls offenbar hauptsächlich darum, das richtige Paket vor allem in finanzieller Hinsicht zu schüren. Parker unterschrieb im Sommer 2018 einen Zweijahresvertrag für 20 Millionen Dollar pro Saison. Das zweite Jahr des Deals ist allerdings eine Team-Option. Der Nr.2-Pick von 2014 stand in einigen Spielen sogar als Starter für die Bulls auf dem Parkett, in der Partie gegen die Orlando Magic am vergangenen Donnerstag kam er allerdings nur noch auf etwas mehr als 4 Minuten Einsatzzeit. In seinen bisher 29 Einsätzen für die Bulls legte Parker durchschnittlich 15,2 Punkte und 6,9 Rebounds auf. Allerdings traf er dabei nur 45,5 Prozent aus dem Feld und 29,3 Prozent von Downtown. ...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.