Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

NBA: Blazers dominieren Finale gegen Lakers

Im Finale der Summer League in Vegas feiern die Portland Trail Blazers einen dominanten Sieg gegen die L.A. Lakers. Isaac Bonga darf auch mitmischen, Josh Hart wird MVP des Turniers. Los Angeles Lakers (6-1) - Portland Trail Blazers (7-0) 73:91Punkte: Josh Hart (12) - KJ McDaniels (17)Rebounds: Jonathan Williams (6) - Caleb Swanigan (9) Assists: Alex Caruso (4) - Wade Baldwin (6)Die erste Summer League der Geschichte, an der alle 30 Team teilnehmen, ist vorbei - und die Blazers setzen sich in Sin City die Krone auf. In einem Finale, in das beide Teams ungeschlagen eingezogen waren, sprach eigentlich vieles für eine spannende Angelegenheit, doch da hatte Portland offenbar keine Lust drauf. Sie dominierten das Spiel vom Start weg und mussten zu keinem Zeitpunkt einem Rückstand hinterherlaufen. Im Gegenteil: Früh in der ersten Halbzeit bauten sie ihre Führung auf 10 Punkte aus, nach dem Seitenwechsel wuchs sie sogar auf bis zu 24 Punkte an. Mit nur 3 von 21 getroffenen Dreiern ging L.A. ein Mittel ab, um irgendwie zurück ins Spiel zu finden.Isaac Bonga stand 8 Minuten auf dem Feld, konnte sich aber...

weiterlesen »


NBA: Offiziell: Kings traden Temple nach Memphis

Die Sacramento Kings haben Garrett Temple nach Memphis getradet. Im Gegenzug bekommen die Kings Center Deyonta Davis, Cash und Ben McLemore. Das gaben beide Teams offiziell bekannt. Zusätzlich erhalten die Kings auch noch einen Zweitrundenpick für das Jahr 2021 sowie ein wenig Cash. Mit Temple bekommen die Grizzlies einen soliden, defensivstarken Guard und Veteran, dessen Vertrag noch bis 2019 läuft, für die kommende Saison erhält der Guard 8 Millionen Dollar."Ich habe gerade mit Vlade Divac gesprochen. Ich freue mich nun auf meine neue Aufgabe in Memphis", wird der Guard von Alex Kennedy (HoopsHype) zitiert. Es war nicht die erste Transaktion, die die Grizzlies in dieser Offseason getätigt haben. Zuvor drafteten die Grizzlies Jaren Jackson mit dem vierten Pick und schnappten sich wenig später RFA Kyle Anderson sowie Forward Omri Casspi. Die Kings holen damit Ben McLemore zurück, den sie 2013 mit dem siebten Pick zogen. Noch vergangenen Sommer hatte Sacramento dem Shooting Guard, der damals Restricted Free Agent war, kein Angebot unterbreitet. Big Man Deyonta Davis pickten die Grizzlies 2016 in der...

weiterlesen »


NBA: Kings traden wohl Temple nach Memphis

Die Sacramento Kings haben laut diversen Medienrichten Garrett Temple nach Memphis getradet. Im Gegenzug bekommen die Kings Center Deyonta Davis, Cash und Ben McLemore. Das berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN. Zusätzlich sollen die Kings auch noch einen Zweitrundenpick für das Jahr 2021 von den Grizzlies bekommen. Mit Temple bekommen die Grizzlies einen soliden, defensivstarken Guard und Veteran, dessen Vertrag noch bis 2019 läuft, für die kommende Saison erhält der Guard 8 Millionen Dollar."Ich habe gerade mit Vlade Divac gesprochen. Ich freue mich nun auf meine neue Aufgabe in Memphis", wird der Guard von Alex Kennedy (HoopsHype) zitiert. Es war nicht die erste Transaktion, die die Grizzlies in dieser Offseason getätigt haben. Zuvor drafteten die Grizzlies Jaren Jackson mit dem vierten Pick und schnappten sich wenig später RFA Kyle Anderson sowie Forward Omri Casspi. Die Kings holen damit Ben McLemore zurück, den sie 2013 mit dem siebten Pick zogen. Noch vergangenen Sommer hatte Sacramento dem Shooting Guard, der damals Restricted Free Agent war, kein Angebot unterbreitet. Big Man Deyonta Davis...

weiterlesen »


NBA: Gewinner und Verlierer der Offseason

Mittlerweile sind die meisten Entscheidungen des Sommers getroffen, es ist also an der Zeit, die Gewinner und Verlierer der Offseason zu küren. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Wir präsentieren unsere Kandidaten! Gewinner: Die Los Angeles LakersMachen wir uns nichts vor: Selbst wenn die Lakers nächste Saison nicht um den Titel mitspielen (das werden sie nicht) und einige mehr als fragwürdige Free Agency-Entscheidungen getroffen haben, gehören sie ganz klar auf diese Liste. Dass sich LeBron James für sie entschieden hat, ohne dass vorher ein anderer dicker Fisch geholt werden musste, bestätigt einmal mehr den Sonderstatus dieser Franchise.Ihr Reiz ist immer noch groß genug, um auch den besten Spieler der Welt von einem Wechsel zu überzeugen - obwohl die Lakers nun seit Jahren nicht viel gerissen haben, weder in der Free Agency noch auf dem Court. LeBron symbolisiert für sie jetzt den ersten Schritt zurück ins gelobte Land, es müssen aber definitiv noch einige weitere folgen. Dass James für vier Jahre unterschrieben hat, ist dabei ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt für die Lakers, weil...

weiterlesen »


NBA: Alle Infos zur NBA-Saison 2018/19

Nach dem Ende der Summer League fahren einige Spieler in den Urlaub, die 30 Teams bereiten sich aber schon jetzt auf die Spielzeit 2018/19 vor. Wann beginnt die Saison? Wann wird der Spielplan bekannt gegeben? Hier gibt es die wichtigsten Infos zum Saisonstart, Spielplan und weiteren Terminen. Wann wird die Preseason ausgetragen? Was sind die wichtigsten Termine? SPOX liefert den Überblick.Wann beginnt die neue NBA-Saison 2018/19Die Regular Season wird am 30. Oktober 2018 (Ortszeit) beginnen und damit fast zwei Wochen später als in der vorigen Spielzeit. Allerdings wird die Regular Season dafür auch etwas später enden, genauer gesagt am 17. April 2019. Wer die neue Saison dabei eröffnen wird, ist noch nicht bekannt, allerdings werden die Golden State Warriors als amtierender Champion definitiv direkt am 30. Oktober im Einsatz sein. Der NBA-Spielplan für die Saison 2018/19Der Spielplan für die kommende Regular Season wurde bisher noch nicht bekannt gegeben, aktuell kennt man nur vereinzelte Termine. Der komplette Spielplan wird im August 2018 veröffentlicht, auch hier ist das genaue Datum allerdings...

weiterlesen »


NBA: Walton nach erstem Treffen mit LeBron optimistisch

LeBron James war am Wochenende nicht nur in Las Vegas, um die Los Angeles Lakers in der Summer League zu beobachten. Der viermalige MVP traf sich auch erstmals mit seinem neuen Coach Luke Walton. James hatte seit seiner Entscheidung für die Lakers am 1. Juli nur Textnachrichten mit Walton ausgetauscht, da er in Europa Urlaub machte. In seinen Entscheidungsprozess war Walton nicht involviert, James hatte sich nur mit Lakers-Präsident Magic Johnson getroffen, bevor er sich für einen Wechsel nach Los Angeles entschied.Nun hat er sich jedoch mit Walton, der genau wie James 2003 gedraftet wurde, erstmals getroffen, und dieser gab sich danach gegenüber ESPN optimistisch: "Ihm geht es ums Team. Er will die Dinge richtig angehen und will gewinnen", so Walton. "Mit diesen Qualitäten kann ich arbeiten." Walton hat sich in den letzten Wochen bereits mit mehreren ehemaligen Coaches von James, darunter Cavs-Coach Tyronn Lue und Heat-Coach Erik Spoelstra, über den Superstar unterhalten und Ratschläge eingeholt.James, 33, wechselte Anfang Juli für vier Jahre und 153,3 Millionen Dollar zu den Lakers. ...

weiterlesen »


NBA: Medien: Raptors "im Fahrersitz" für Kawhi-Trade

Nach seiner Trade-Forderung ist noch immer unklar, ob und wohin Kawhi Leonard von den San Antonio Spurs tatsächlich getradet wird. Insider Brian Windhorst zufolge haben die Toronto Raptors mittlerweile die besten Karten. Der ESPN-Reporter sagte am Montag im "Lowe Post" Podcast, dass die Raptors seiner Ansicht nach "im Fahrersitz" für Leonard sitzen. Grund dafür sei, dass sowohl die Lakers als auch die Sixers sich mittlerweile aus dem Rennen verabschiedet haben."Die Lakers haben aufgegeben, die Sixers haben aufgegeben und die Nets, Bulls und Hawks haben ihren Cap-Space anderweitig eingesetzt, deswegen ist es viel schwerer geworden, einen Trade mit mehreren Teams zu ermöglichen", erklärte Windhorst. "Ich glaube, jetzt sitzen die Raptors im Fahrersitz." Es ist unklar, was die Raptors für Leonard tatsächlich bieten würden beziehungsweise was die Spurs haben wollen. Sophomore O.G. Anunoby müsse "auf jeden Fall" involviert sein, wie im Podcast erklärt wurde, dazu würde San Antonio wohl entweder Kyle Lowry oder DeMar DeRozan sowie Draft-Picks haben wollen.Leonard, 27, hat indes nur noch ein Jahr...

weiterlesen »


NBA: 2OT-Thriller! Hart führt Lakers ins Finale

Wie schon im vergangenen Jahr werden sich im Finale von Las Vegas die Los Angeles Lakers und die Portland Trail Blazers gegenüber stehen. Dabei brauchten die Lakers gleich zwei Verlängerungen und zwei Monster-Leistungen - den Blazers hingegen reichte Coolness von der Freiwurflinie. HalbfinaleSo liefen die Halbfinals der Summer League in Las Vegas.Los Angeles Lakers (6-0) - Cleveland Cavaliers (5-2) 112:109 2OTPunkte: Josh Hart (37) - Collin Sexton (27) Rebounds: Josh Hart (9) - Okaro White (9)Assists: Xavier Rathan-Mayes (9) - Scoochie Smith (5) Auch in der Summer League kann es richtig dramatisch zugehen. Das verdeutlichte dieses Halbfinale: Die gesamte zweite Halbzeit über schwankte das Pendel immer wieder hin und her und am Ende brauchte es gleich zwei Overtimes, um den Sieger zu bestimmen. Es sollten die Lakers sein, am Ende vor allem dank Xavier Rathan-Mayes, der in der zweiten Verlängerung erst Jeff Ayres für einen Dunk bediente und kurz danach selbst per Layup die Entscheidung brachte. Rathan-Mayes beendete die Partie mit 12 Punkten und 9 Assists, Ayres kam auf 20 Punkte, die zuvor...

weiterlesen »


NBA: 2OT-Thriller! Hart führt die Lakers ins Finale gegen Portland

Wie schon im vergangenen Jahr werden sich im Finale von Las Vegas die Los Angeles Lakers und die Portland Trail Blazers gegenüber stehen. Dabei brauchten die Lakers gleich zwei Verlängerungen und zwei Monster-Leistungen - den Blazers hingegen reichte Coolness von der Freiwurflinie. HalbfinaleSo liefen die Halbfinals der Summer League in Las Vegas.Los Angeles Lakers (6-0) - Cleveland Cavaliers (5-2) 112:109 2OTPunkte: Josh Hart (37) - Collin Sexton (27) Rebounds: Josh Hart (9) - Okaro White (9)Assists: Xavier Rathan-Mayes (9) - Scoochie Smith (5) Auch in der Summer League kann es richtig dramatisch zugehen. Das verdeutlichte dieses Halbfinale: Die gesamte zweite Halbzeit über schwankte das Pendel immer wieder hin und her und am Ende brauchte es gleich zwei Overtimes, um den Sieger zu bestimmen. Es sollten die Lakers sein, am Ende vor allem dank Xavier Rathan-Mayes, der in der zweiten Verlängerung erst Jeff Ayres für einen Dunk bediente und kurz danach selbst per Layup die Entscheidung brachte. Rathan-Mayes beendete die Partie mit 12 Punkten und 9 Assists, Ayres kam auf 20 Punkte, die zuvor...

weiterlesen »


NBA: Medien: Sixers blitzten bei Rockets-GM Morey ab

Die Philadelphia 76ers sind noch immer auf der Suche nach einem neuen General Manager, nachdem das Team im Juni Bryan Colangelo feuerte. Bei Daryl Morey sind sie allerdings abgeblitzt. Laut Informationen der New York Times hatten die Sixers versucht, den frisch gewählten Executive of the Year in Diensten der Houston Rockets von einem Wechsel zu überzeugen, dieser hatte jedoch kein Interesse, die Rockets zu verlassen.Morey soll der Top-Kandidat in Philadelphia gewesen sein, ein Sprecher der Sixers sagte jedoch auf Anfrage der Zeitung, dass man keine Details zur GM-Suche herausgeben werde. Derzeit leitet Head Coach Brett Brown das Front Office der Franchise interimsweise. Morey ist seit 12 Jahren Teil der Rockets. Dass die Sixers Interesse an ihm bekunden, ist insofern interessant, da der frühere Sixers-GM Sam Hinkie einst als eine Art "Protege" von Morey galt - Hinkie wurde bei den Sixers wiederum durch Colangelo ersetzt.

weiterlesen »


NBA: Free Agency 2019: Free Agents, Erklärungen, Regeln, Optionen, Begriffe, Daten

Kevin Durant, Kawhi Leonard, Kyrie Irving oder Klay Thompson können im kommenden Sommer Free Agents werden. Hier gibt es alle Infos zur NBA Free Agency 2019 in der Zusammenfassung. Wer ist Restrictred Free Agent? Wer ist Unrestricted? Welche Team-Optionen, welche Spieler-Optionen sind in den Verträgen verankert? Außerdem erklären wir die wichtigsten Begriffe, Daten und Regeln rund um die Free Agency auf einen Blick. Wer sind die wichtigsten NBA Free Agents 2019?Kevin Durant (Golden State Warriors, Alter am 1. Juli 2019: 30 Jahre, Spieler-Option, Gehalt 2018/19: 30,0 Mio.)Al Horford (Boston Celtics, 33 Jahre, Spieler-Option, 28,9 Mio.)Kyrie Irving (Boston Celtics, 27 Jahre, Spieler-Option, 20,1 Mio.)Kawhi Leonard (San Antonio Spurs, 28 Jahre, Spieler-Option, 20,1 Mio.)Jimmy Butler (Minnesota Timberwolves, 29 Jahre, Spieler-Option, 18,7 Mio.)Klay Thompson (Golden State Warriors, 29 Jahre, 19,0 Mio.)DeMarcus Cousins (Golden State Warriors, 28 Jahre, 5,3 Mio.)Kemba Walker (Charlotte Hornets, 29 Jahre, 12,0 Mio.)DeAndre Jordan (Dallas Mavericks, 31 Jahre, 22,9 Mio.)Khris Middleton (Milwaukee Bucks, 27 Jahre,...

weiterlesen »


NBA: Bulls nach der Parker-Verpflichtung: Rebuild der alten Schule

Die Chicago Bulls haben in der Offseason viel Geld in Zach LaVine und Jabari Parker investiert. Der Rebuild wird in der Windy City konsequent fortgeführt. Es wird weiter Geduld gepredigt, doch wie lange die Ruhe am Lake Michigan herrschen wird, ist fraglich. Tanking war wohl das Unwort der vergangenen Saison. Durch die Fülle von Teams mit schwacher (und ähnlicher) Bilanz gab es ein Hauen und Stechen um die besten Chancen in der Lottery, der Liga gefiel dies überhaupt nicht. Auch die Chicago Bulls mischten fleißig mit und zogen zwischenzeitlich Starter wie Justin Holiday oder Robin Lopez komplett aus dem Verkehr, zur Trade Deadline wurde zudem Nikola Mirotic für einen Erstrundenpick nach New Orleans verscherbelt.Vor allem das Schonen von gesunden Spielern stieß der Liga sauer auf, die Bulls wurden gemäß einigen Medienberichten verwarnt, das offensichtliche Tanking wurde beendet. Am Ende reichte es "nur" zum siebten Pick für die Bulls, mit dem man Wendell Carter Jr. zog. In der Summer League machte der Center zumindest einen hervorragenden Eindruck. Besitzer Jerry Reinsdorf soll laut Angaben der...

weiterlesen »


NBA: Die Bulls nach der Parker-Verpflichtung: Rebuild der alten Schule

Die Chicago Bulls haben in der Offseason viel Geld in Zach LaVine und Jabari Parker investiert. Der Rebuild wird in der Windy City konsequent fortgeführt. Es wird weiter Geduld gepredigt, doch wie lange die Ruhe am Lake Michigan herrschen wird, ist fraglich. Tanking war wohl das Unwort der vergangenen Saison. Durch die Fülle von Teams mit schwacher (und ähnlicher) Bilanz gab es ein Hauen und Stechen um die besten Chancen in der Lottery, der Liga gefiel dies überhaupt nicht. Auch die Chicago Bulls mischten fleißig mit und zogen zwischenzeitlich Starter wie Justin Holiday oder Robin Lopez komplett aus dem Verkehr, zur Trade Deadline wurde zudem Nikola Mirotic für einen Erstrundenpick nach New Orleans verscherbelt.Vor allem das Schonen von gesunden Spielern stieß der Liga sauer auf, die Bulls wurden gemäß einigen Medienberichten verwarnt, das offensichtliche Tanking wurde beendet. Am Ende reichte es "nur" zum siebten Pick für die Bulls, mit dem man Wendell Carter Jr. zog. In der Summer League machte der Center zumindest einen hervorragenden Eindruck. Besitzer Jerry Reinsdorf soll laut Angaben der...

weiterlesen »


NBA: Bongas Lakers stehen im Halbfinale von Vegas

Vor den Augen von LeBron James sind die Lakers um Isaac Bonga ins Halbfinale von Las Vegas eingezogen, wo sie auf den abermals gut aufgelegten Collin Sexton und die Cavaliers treffen. Die Blazers schlagen Boston, Jaren Jackson zeigt derweil gegen die 76ers eine weitere bärenstarke Leistung. ViertelfinaleLos Angeles Lakers (5-0) - Detroit Pistons (3-3) 101:78Punkte: Svi Mykhailiuk (19) - Henry Ellenson (22)Rebounds: Jeff Ayres (10) - Johnny Hamilton (7) Assists: Xavier Rathan-Mayes (7) - Henry Ellenson (5) Das erste Viertelfinalspiel hatte in LeBron James einen prominenten Zuschauer - zum ersten Mal in der Summer League beobachtete der King sein neues Team als nächster Nähe, ebenso wie Youngster Brandon Ingram. Und beiden dürfte durchaus gefallen haben, was sie sahen: Auch das fünfte Spiel in Folge gewannen die jungen Lakers, nach einem dominanten ersten Viertel (33:14) geriet der Sieg dabei nie auch nur ansatzweise in Gefahr. Starke Leistungen zeigten dabei abermals vor allem die Wings Josh Hart (18 Punkte, 4 Assists) und Zweitrundenpick Svi Mykhailiuk (19 Punkte), neben ihnen landeten aber auch...

weiterlesen »


NBA: SL: Hartenstein raus

Für Isaiah Hartenstein und die Houston Rockets ist die Summer League beendet. Der Deutsche spielte zwar solide, doch Collin Sexton und die Cavs waren letztlich zu stark. Furkan Korkmaz versenkte für die Sixers einen Gamewinner, während Jaren Jackson Jr. mit 7 Blocks für Aufsehen sorgte. So lief die 2. Runde der K.o.-Phase in der Summer League.Chicago Bulls (2-3) - Detroit Pistons (3-2) 66:72Punkte: Antonio Blakeney (24) - Henry Ellenson (21) Rebounds: Wendall Carter Jr. (16) - Johnny Hamilton (10)Assists: Chandler Hutchison, Ryan Arcidiacono (je 3) - Bruce Brown (4)Comeback-Sieg der Pistons. Die Bulls führten in der ersten Halbzeit mit bis zu 18 Punkten, doch bereits im zweiten Viertel wendete sich das Blatt komplett, die Pistons gewannen diesen Abschnitt mit 27:11. Angeführt wurde Detroit dabei vom starken Henry Ellenson, der 21 Punkte und 5 Rebounds einstreute. Detroits Zweitrundenpick Bruce Brown (12, 4/15 FG) hatte zwar Probleme mit seinem Wurf, schnappte sich dafür aber auch 8 Rebounds.Bei Chicago hatte erneut Antonio Blakeney das grüne Licht. Der Guard war mit 24 Zählern Topscorer seiner...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.