Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Boxen: Reaktionen zur Rockys Tod: "Ganz schaurig"

Graciano Rocchigiani ist tot: Der frühere Box-Weltmeister starb am Dienstag bei einem Autounfall in Italien - er wurde nur 54 Jahre alt. SPOX sammelt die Reaktionen zu Rockys Tod. Henry Maske (Ex-Weltmeister, gegenüber Brisant): "Man glaubt es nicht, mir ist ganz schaurig. Es waren harte Kämpfe, aber mit ihnen ist der gegenseitige Respekt gewachsen. Deshalb ist es umso erschütternder und bewegender, dass er so gehen muss."Dariusz Michalczewski (Ex-Weltmeister, gegenüber Bild): "Ich kann es nicht glauben! Er war immer der harte Hund - und dann so etwas! Am 8. Dezember sollte er mein Ehrengast bei einer Veranstaltung in Danzig sein. Oh, mein Gott - ich bin so traurig." Wilfried Sauerland (Box-Promoter): "Wir sind bestürzt und fassungslos. Wir trauern um Graciano und sind in Gedanken bei seiner Familie, seinen Kindern und seinen Freunden. Rocky hat nicht nur unseren Boxstall mit seinen Kämpfen geprägt, sondern auch ein großes Publikum mit seinen Kämpfen begeistert. Es hat auch manches Mal zwischen uns gekracht, aber am Ende haben wir immer einen Konsens gefunden. Wir werden ihn sehr vermissen!"Bernd Bönte...

weiterlesen »


Boxen: Ein Leben auf der Achterbahn: Graciano "Rocky" Rocchigiani ist tot

Der deutsche Boxsport ist geschockt und trauert um einen seiner ganz Großen: Ex-Weltmeister Graciano "Rocky" Rocchigiani ist nach übereinstimmenden Medienberichten bei einem Autounfall in Italien ums Leben gekommen. Die Berliner Polizei habe seiner Familie die Todesnachricht überbracht, berichtete die Bild-Zeitung.Die Polizei wollte sich auf SID-Anfrage dazu nicht äußern. Rocchigiani soll seine Freundin in Italien besucht haben, bei dem Unfall war er angeblich als Fußgänger unterwegs. Der 54 Jahre alte Ex-Champ galt über Jahre als einer der besten Profiboxer Deutschlands, fiel aber auch durch seine flotten Sprüche auf. Anfang des Jahres stieg er beim Fernsehsender Sport1 als Experte ein. "Es wird Zeit, dass mal wieder ein bisschen frisches Blut in die ganze Box-Geschichte kommt", hatte er sein Kommen angekündigt.Rockys bewegtes Leben: Siege, Millionen, SkandaleRocchigiani war aber auch deshalb regelmäßig in den Medien, weil er ein Leben in Saus und Braus führte. Der Sohn eines sardischen Eisenbiegers erlernte im Westteil Berlins das Boxen, wurde zweimal Weltmeister, scheffelte Millionen, verprasste...

weiterlesen »


Boxen: Charr veröffentlicht negativen Bluttest

Box-Weltmeister Manuel Charr hat nach seiner positiven Dopingprobe auf Urinbasis einen negativen Bluttest vom gleichen Tag veröffentlicht. "Sowohl die Blutprobe als auch die Urinprobe wurden von der VADA am selben Tag abgenommen", schrieb der 33-jährige Schwergewichtskämpfer am Montag auf seiner Facebook-Seite. Das veröffentlichte Dokument bestätigt allerdings nur einen negativen Test auf das Wachstumshormon HGH. Auf die nach übereinstimmenden Medienberichten von der Voluntary Anti Doping Association (VADA) im Urin nachgewiesenen Anabolika Epitrenbolon und Drostanolon wurde die A-Probe des Blutes nicht untersucht. HGH seinerseits wird nicht über den Urin nachgewiesen. Daher widersprechen sich die beiden Befunde, anders als von Charr angenommen, nicht. Manuel Charr kündigt weitere Maßnahmen anCharr schrieb dennoch, er wolle nun "genau wissen, wie die Urinprobe verunreinigt werden konnte, während die Blutuntersuchung eindeutig einen Negativbefund zeigt" und kündigte "weitere Maßnahmen" an. Die Untersuchung der B-Probe des Blutes auf die im Urin nachgewiesenen anabolen Steroide dürfte Klarheit...

weiterlesen »


Boxen: Knockout! Joshua schlägt Povetkin

Anthony Joshua bleibt Schwergewichtsweltmeister. Der Brite gewann gegen den russischen Herausforderer Alexander Povetkin (34-2) im Londoner Wembley-Stadion durch technischen K.o. in der siebten Runde. Damit hält der 28-Jährige weiter die Gürtel der WBA, WBA und IBF. Der Kampf ist komplett im Re-Live auf DAZN zu sehen.Allerdings war es keine leichte Aufgabe für Joshua, der Wladimir Klitschko im April 2017 ausgeknockt und in Rente geschickt hatte. Der 39 Jahre alte Außenseiter Povetkin präsentierte sich vor 80.000 frenetischen Fans nämlich als schwerer Gegner und hatte in den ersten Runden gegen einen passiven Joshua die Nase vorn. Povetkin landete zum Ende der ersten Runde den ersten schweren Treffer, der daraufhin aus der Nase blutende Titelverteidiger hatte danach sichtlich Respekt.Ab der vierten Runde wurde der Kampf langsam ausgeglichener, Joshua öffnete seinerseits einen tiefen Cut über dem linken Auge Povetkins. Der baute ab Runde sechs langsam ab - und kassierte in der siebten Runde schwere Treffer, die ihn zu Boden schickten.Zwar kam Povetkin, der in seiner Karriere nur gegen Klitschko verloren und...

weiterlesen »


Boxen: Knockout in Runde 7! Joshua schlägt Povetkin und bleibt Weltmeister

Anthony Joshua bleibt Schwergewichtsweltmeister. Der Brite gewann gegen den russischen Herausforderer Alexander Povetkin (34-2) im Londoner Wembley-Stadion durch technischen K.o. in der siebten Runde. Damit hält der 28-Jährige weiter die Gürtel der WBA, WBA und IBF. Der Kampf ist komplett im Re-Live auf DAZN zu sehen.Allerdings war es keine leichte Aufgabe für Joshua, der Wladimir Klitschko im April 2017 ausgeknockt und in Rente geschickt hatte. Der 39 Jahre alte Außenseiter Povetkin präsentierte sich vor 80.000 frenetischen Fans nämlich als schwerer Gegner und hatte in den ersten Runden gegen einen passiven Joshua die Nase vorn. Povetkin landete zum Ende der ersten Runde den ersten schweren Treffer, der daraufhin aus der Nase blutende Titelverteidiger hatte danach sichtlich Respekt.Ab der vierten Runde wurde der Kampf langsam ausgeglichener, Joshua öffnete seinerseits einen tiefen Cut über dem linken Auge Povetkins. Der baute ab Runde sechs langsam ab - und kassierte in der siebten Runde schwere Treffer, die ihn zu Boden schickten.Zwar kam Povetkin, der in seiner Karriere nur gegen Klitschko verloren und...

weiterlesen »


Boxen: Anthony Joshua gegen Alexander Povetkin

Am heutigen Samstag steigt er Schwergewichtskampf zwischen Anthony Joshua und Alexander Povetkin. Bei SPOX bekommt ihr die wichtigsten Wettquoten zum Titelkampf im Überblick. Wo und wann findet Joshua vs. Povetkin statt?Der lang erwartete Kampf zwischen Joshua und Povetkin startet planmäßig um 22.50 Uhr deutscher Zeit (im Livestream auf DAZN). Austragungsort ist das Wembley Stadion in London. Zum Kampf werden 80.000 Zuschauer erwartet. Anthony Joshua vs. Alexander Povetkin, Wetten: SiegquotenBei den Buchmachern geht Joshua als klarer Favorit ins Rennen. So sind die Wettquoten: Alle Wetten beziehen sich auf tipico.de. Die Quoten wurden zuletzt am Samstag um 11.30 Uhr aufgerufen, es wird keinerlei Gewähr übernommen.Anthony Joshua vs. Alexander Povetkin: K.O., nach Punktgewinn, technischer K.o.Wie beim Fußball kann man auch beim Boxen Spezialwetten. Diese sehen folgendermaßen aus:Anthony Joshua vs. Alexander Povetkin: Wetten auf Runden

weiterlesen »


Boxen: Anthony Joshua gegen Alexander Povetkin heute im Live-Ticker

Am Samstagabend steigt der Mega-Fight zwischen Anthony Joshua und Alexander Povetkin. SPOX bietet euch einen Liveticker an, in dem ihr alle Infos zum Kampf bekommt und ihn live verfolgen könnt. Im Vorfeld des Kampfes gibt es hier alle wichtigen Infos, ab 22.30 Uhr wird hier der Mega-Fight im Live-Ticker begleitet. Anthony Joshua gegen Alexander Povetkin heute im Live-Ticker12.45 Uhr: Der Hauptkampf des heutigen Abends ist auf 22.50 Uhr angesetzt. Boxen im Livestream: Joshua vs. Povetkin live sehenDer Streaming-Dienst DAZN hat sich exklusiv die Live-Übertragungsrechte für den Mega-Fight gesichert. Dementsprechend wird der Kampf in Deutschland nicht im Free-TV zu sehen sein.Wer noch kein DAZN-Abo besitzt, kann den Kampf heute Abend kostenlos ansehen: DAZN bietet die Möglichkeit, sich 30 Tage lang gratis vom Programm zu überzeugen. Nach dem kostenlosen Probemonat kostet die Mitgliedschaft monatlich 9,99 Euro. Das Abonnement ist jederzeit monatlich kündbar.Hole dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat! Boxen heute live verfolgen: DAZN überträgt Joshua vs. PovetkinSo begleitet DAZN den Kampf zwischen Joshua und...

weiterlesen »


Boxen: Joshua vs. Povetkin

Heute Abend kommt es zum Schwergewichtskampf um die WM-Gürtel der Verbände IBF, WBA und WBO zwischen Anthony Joshua und Alexander Povetkin in London. Hier bekommt ihr alles Infos zu dem Fight und der Übertragung Livestream auf DAZN . Es ist der erste Kampf der beiden Kontrahenten gegeneinander. Beide haben in ihrer Karriere gegen Wladimir Klitschko gekämpft: Povetkin wurde von Klitschko mehrfach auf die Bretter geschickt und verlor nach Punkten, Joshua knockte Klitschko in dessen letztem Kampf aus.Wo und wann findet Joshua vs. Povetkin statt?Der Kampf um die WM-Gürtel im Schwergewicht findet am Samstagabend um 22.50 Uhr im Wembley-Stadion in London statt. Dort werden voraussichtlich 80.000 Zuschauer im Publikum sein, um Lokalmatador Joshua anzufeuern. Joshua vs. Povetkin live im Livestream auf DAZN sehenDen Kampf um die Schwergewichts-Weltmeistertitel der Verbände IBF, WBA und WBO seht ihr live auf DAZN. Der Streaming-Dienst startet mit der Übertragung der Undercard um 19 Uhr live aus London. Der Hauptkampf zwischen Joshua und Povetkin ist um 22.50 Uhr angesetzt.Uli Hebel wird der Kommentator der Vorkämpfe...

weiterlesen »


Boxen: Joshua elf Kilo schwerer als Povetkin: "Muss meine Tanzschuhe anziehen"

Nach seinem großen Vereinigungskampf gegen Joseph Parker steht für Anthony Joshua am 22. September die erste Titelverteidigung seiner vier Weltmeisterschaftsgürtel an. Dort trifft er auf Ex-Weltmeister Alexander Povetkin (live bei DAZN). Hier erfahrt ihr alles Wichtige zum Kampf und der Übertragung. Eigentlich hatte Joshua einen Vereinigungskampf gegen Deontay Wilder geplant, der den letzten Gürtel im Schwergewicht hält, den der WBC. Nun muss er allerdings zunächst gegen Povetkin kämpfen, der der Pflichtherausforderer der WBA ist.Anthony Joshua - Alexander Povetkin: Wann und wo findet der Kampf statt?Der Kampf wird im am Samstag, 22. September, ab 23 Uhr im Londoner Wembley-Stadion ausgetragen. Dort besiegte Joshua bereits Wladimir Klitschko. Anthony Joshua - Alexander Povetkin im Livestream bei DAZNIn Deutschland, Österreich und der Schweiz wird der Kampf exklusiv vom Streamingportal DAZN übertragen. Die Übertragung beginnt ab 19 Uhr mit den Vorkämpfen.DAZN zeigt neben diesem Kampf noch zahlreiche weitere hochklassige Box-Events, etwa das Duell um den besten Mittelgewichtler zwischen Saul "Canelo"...

weiterlesen »


Boxen: Anthony Joshua vs. Alexander Povetkin im Head-to-Head

Am Samstag, den 22. September, geht es für Anthony Joshua im Wembley Stadium gegen den WBA-Pflichtherausforderer Alexander Povetkin. In dem Kampf verteidigt AJ seine Schwergewichtsgürtel der WBA, WBO, IBF und IBO. Spox vergleicht die beiden Boxer im Head-to-Head. Der Fight wird ab 22.50 Uhr live und exklusiv beim Streamingdienst DAZN übertragen.Anthony Joshua vs. Alexander Povetkin: VorbereitungJoshua hat sich zur Vorbereitung auf den Kampf gleich zwei bekannte Sparringpartner an seine Seite geholt. Zum einen trainiert er mit Martin Bakole. AJ hat bereits vor seiner Vorbereitung auf den Kampf mit Povetkin mit dem Mann aus dem Kongo geübt. Agit Kabayel ist der zweite Boxer, der Joshua im Training unterstützt. Der 25-jährige Deutsche ist derzeit Europameister im Schwergewicht und sorgte im vergangenen Jahr durch seinen Sieg gegen Dereck Chisora für Aufsehen.Joshua entschied sich für diese beiden Boxer, weil sie hinsichtlich ihrer Statur und ihres Stils Povetkin ähneln. "Ich habe mich mit Sparringspartnern aus dem Cruisergewicht vorbereitet, ich bin auch nicht langsamer als er", sagte er auf der...

weiterlesen »


Boxen: Anthony Joshua vs. Alexander Powetkin im Head-to-Head

Am Samstag, den 22. September, geht es für Anthony Joshua im Wembley Stadium gegen den WBA-Pflichtherausforderer Alexander Powetkin. In dem Kampf verteidigt AJ seine Schwergewichtsgürtel der WBA, WBO, IBF und IBO. Spox vergleicht die beiden Boxer im Head-to-Head. Der Fight wird um ... Uhr live und exklusiv beim Streamingdienst DAZN übertragen.Anthony Joshua vs. Alexander Powetkin: VorbereitungJoshua hat sich zur Vorbereitung auf den Kampf gleich zwei bekannte Sparringpartner an seine Seite geholt. Zum einen trainiert er mit Martin Bakole. AJ hat bereits vor seiner Vorbereitung auf den Kampf mit Powetkin mit dem Mann aus dem Kongo geübt. Agit Kabayel ist der zweite Boxer, der AJ im Training unterstützt. Der 25-jährige Deutsche ist derzeit Europameister im Schwergewicht und sorgte im vergangenen Jahr durch seinen Sieg gegen Dereck Chisora für Aufsehen.Joshua entschied sich für diese beiden Boxer, weil sie hinsichtlich ihrer Statur und ihres Stils Powetkin ähneln.Povetkin hat sich unter anderem Unterstützung aus dem Münchner Boxstall nach Moskau geholt. Der 23-jährige Kroate Peter Milas soll dem Russen zum...

weiterlesen »


Boxen: AJ: Povetkin "härtester Gegner seit Klitschko"

Anthony Joshua und Alexander Povetkin haben sich vor ihrem Weltmeisterschaftskampf am Samstag (22.50 Uhr live auf DAZN) auf der finalen Pressekonferenz geäußert. Dabei zeigten beide Kämpfer großen Respekt vor ihrem Kontrahenten. Der Kampf zwischen Weltmeister Joshua und Herausforderer Povetkin wird am Samstag im Londoner Wembley-Stadion ausgetragen.Anthony Joshua über... ..... Povetkin als härtesten Gegner in seiner Karriere nach Klitschko: "Definitiv. Als ich gegen Klitschko gekämpft habe, war die ganze Boxwelt der Sieger des Abends. Wir boten den Zuschauern eine hervorragende Show und einen großen Kampf. Ich erwarte das Gleiche von meinem Kampf gegen Alexander.".... die Fähigkeiten Povetkins: "Er gehört zu den leichteren Schwergewichtsboxern. Das bedeutet, dass er enorm schnell ist. Aber darauf habe ich mich mit Sparringspartnern aus dem Cruisergewicht vorbereitet, ich bin auch nicht langsamer als er. Es wird sehr schwer, aber ein guter Boxer findet immer einen Weg.".... die Ernsthaftigkeit, mit der er den Kampf angegangen ist, gerade vor dem Hintergrund der Gerüchte um Deontay Wilder und Tyson Fury:...

weiterlesen »


Boxen: Joshua über Povetkin: "Härtester Gegner seit Klitschko"

Anthony Joshua und Alexander Povetkin haben sich vor ihrem Weltmeisterschaftskampf am Samstag (22.50 Uhr live auf DAZN) auf der finalen Pressekonferenz geäußert. Dabei zeigten beide Kämpfer großen Respekt vor ihrem Kontrahenten. Der Kampf zwischen Weltmeister Joshua und Herausforderer Povetkin wird am Samstag im Londoner Wembley-Stadion ausgetragen.Anthony Joshua über... ..... Povetkin als härtesten Gegner in seiner Karriere nach Klitschko: "Definitiv. Als ich gegen Klitschko gekämpft habe, war die ganze Boxwelt der Sieger des Abends. Wir boten den Zuschauern eine hervorragende Show und einen großen Kampf. Ich erwarte das Gleiche von meinem Kampf gegen Alexander.".... die Fähigkeiten Povetkins: "Er gehört zu den leichteren Schwergewichtsboxern. Das bedeutet, dass er enorm schnell ist. Aber darauf habe ich mich mit Sparringspartnern aus dem Cruisergewicht vorbereitet, ich bin auch nicht langsamer als er. Es wird sehr schwer, aber ein guter Boxer findet immer einen Weg.".... die Ernsthaftigkeit, mit der er den Kampf angegangen ist, gerade vor dem Hintergrund der Gerüchte um Deontay Wilder und Tyson Fury:...

weiterlesen »


Boxen: Box-Weltmeister positiv auf Doping getestet

Die WM-Titelverteidigung von Manuel Charr am 29. September in Köln ist wegen einer positiven Dopingprobe des Schwergewichtlers geplatzt. Dies erklärte sein Management am Donnerstagmittag in einer offiziellen Erklärung. "Ich bin von der Nachricht total geschockt und weine nur noch", sagte der 33-Jährige, der seinen WBA-Gürtel gegen Pflichtherausforderer Fres Oquendo (Puerto Rico) verteidigen sollte, dem Kölner Express: "Ich habe noch nie irgendwas genommen."Charr kündigte die Öffnung der B-Probe an. "Aber das dauert. Unter den Umständen werden wir den WM-Kampf in Köln leider absagen müssen", sagte der Wahl-Kölner. Sollte die B-Probe das Ergebnis bestätigen, droht ihm eine Sperre. "Der Kampf ist ad acta gelegt. Meiner Meinung nach wird die WBA Manuel den Gürtel aberkennen", bestätigte Thomas Pütz, Präsident des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB), dem SID: "Bei Manuel wurden bei einer Trainingskontrolle am 31. August zwei Substanzen gefunden, die schon länger auf der Verbotsliste stehen." Positive Doping-Probe bei Manuel CharrMehreren Medienberichten zufolge soll es sich dabei um Epitrenbolon und...

weiterlesen »


Boxen: Povetkin im Porträt: Putins Ritter im Ring

In seinem letzten Kampf prügelte Alexander Povetkin seinen Gegner ins Krankenhaus. Nun wartet kein Geringerer als Anthony Joshua (Sa., 22.50 Uhr live auf DAZN) auf den 38-Jährigen, der seine Schlagzeilen auch neben dem Ring macht. Als Doping-Sünder, Freund von Russlands Präsident Waldimir Putin und brennender Nationalist ist Povetkin eine umstrittene Persönlichkeit. Zum dritten Mal fiel er in dieser siebten Runde schon auf die Matte. Nie besonders hart, dennoch von der Entkräftung der letzten Minuten gezeichnet, rückte die erste Profi-Niederlage für Alexander Povetkin an diesem Oktobertag 2013 näher und näher. Die Schläge von Dr. Steelhammer hatten ihre Spuren hinterlassen. Nur mit Mühe hielt er den zählenden, in diesem Moment so bedrohlich wirkenden Fingern des Ringrichters Stand und quälte sich irgendwie bis ans Ende der zwölften Runde.Dem Knockout entging Povetkin zwar, das Ergebnis der Unparteiischen war dennoch einstimmig: Punktniederlage gegen Wladimir Klitschko. Der reguläre WBA-Weltmeistertitel war verloren - und das ausgerechnet gegen den Mann, der ihm das Tragen des Gürtels durch seinen...

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.