Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Ebel

6:3-Auswärtserfolg für die Linzer – Schofield erzielte vier Tore – Red Bull Salzburg verlängert Erfolgsserie – Erfolgserlebnis für DornbirnKlagenfurt – Die Black Wings Linz haben am Sonntag den Schlager der 42. Runde der Erste Bank Eishockey Liga beim KAC mit 6:3 gewonnen. Zum Matchwinner in der Klagenfurter Stadthalle avancierte Rick Schofield mit einem Quattro-Pack. Die Oberösterreicher verteidigten damit Rang zwei in der Tabelle hinter dem überlegenen Tabellenführer Vienna Capitals. Zwei Runden sind im Grunddurchgang noch ausständig.Da hat Red Bull Salzburg noch die Chance auf den Sprung auf Rang zwei. Die "Bullen" fertigten die Graz 99ers mit 8:3 ab und liegen damit weiter zwei Zähler hinter den Linzern. Der KAC läuft nach der vierten Heimniederlage in Folge Gefahr, Platz vier zu verlieren. Der HC Innsbruck rückte dem Rekordmeister mit einem 3:0-Erfolg gegen den VSV bis auf einen Punkt nahe.Nichts Neues gab es im Kampf um den sechsten fixen Play-off-Platz. Der Sechste Medvescak Zagreb unterlag zu Hause Znojmo mit 3:4. Der Siebente Graz hat weiter einen Zähler Rückstand. Zwei Punkte fehlen dem Dornbirner EC nach einem 3:2-Sieg nach Verlängerung gegen...

weiterlesen »


Eishockey: NHL

2:1 bei den Washington Capitals – neuntes Saisontor für Michael RafflWashington – Michael Raffl hat am Sonntag sein neuntes Saisontor in der National Hockey League (NHL) erzielt. Der Kärntner brachte die Philadelphia Flyers im Auswärtsduell bei den Washington Capitals in der 27. Minute mit einem Schuss ins kurze Eck in Führung. Nach dem Ausgleich von Alexander Owetschkin (40.) machte Travis Konecny gleich zu Beginn der Verlängerung den 2:1-Sieg der Flyers perfekt.Raffls Treffer im VideoFür Raffl war es der 60. Treffer im NHL-Grunddurchgang, samt Play-off hält der 29-Jährige bei 61 Karriere-Toren. Er punktete zum zweiten Mal in Folge, nachdem er am Samstag beim 3:1-Heimsieg gegen die New Jersey Devils einen Assist geleistet hatte. Für Philadelphia war es der dritte Sieg in Serie. Der Club liegt in der Metropolitan Division der Eastern Conference derzeit als Vierter knapp außerhalb der drei fixen Play-off-Ränge, würde aber nach aktuellem Stand eines der beiden Wild-Card-Tickets im "Osten" ergattern. (APA, 21.1.2018)

weiterlesen »


Eishockey – US

Jim Johannson verstarb überraschend im Alter von 53 JahrenColorado Springs – Knapp drei Wochen vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Pyeongchang trauert das US-amerikanische Eishockey-Team um seinen General Manager Jim Johannson. Der langjährige Spieler und Manager verstarb überraschend im Alter von nur 53 Jahren. Das teilte der Verband (USA Hockey) am Sonntag mit. Johannson sei im Schlaf am Sonntagmorgen gestorben. Man sei tieftraurig, hieß es in der Mitteilung.Johannson, der 1988 und 1992 selbst Mitglied des amerikanischen Olympia-Teams war, arbeitete seit 2000 für den Verband und sollte in Südkorea die Eishockey-Delegation anführen. (APA, 21.1.2018)

weiterlesen »


Ebel

Tabellenführer der Eishockey-Liga bezieht 2:3-Heimniederlage – Salzburg besiegt FehervarWien/Salzburg – Der HCB Südtirol hat in der Erste Bank Eishockey Liga (Ebel) die kleine Chance auf einen Platz in der Pick Round der besten sechs Teams gewahrt. Die Bozener gewannen am Samstag bei Tabellenführer Vienna Capitals mit 3:2 und liegen nur noch drei Punkte hinter Medvescak Zagreb. Die auf Rang sechs liegenden Kroaten haben allerdings noch vier Spiele offen, die Südtiroler nur noch zwei.Die Wiener hatten zwar ein optisches Übergewicht, dem Titelverteidiger fehlte allerdings lange der zwingende Zug zum Tor. Erst nach dem 0:2 machten die Caps Druck, die Wende gelang aber nicht mehr.Herburger-Doppelpack für SalzburgRed Bull Salzburg feierte gegen Fehervar einen 2:0-Sieg. Matchwinner der Roten Bullen war Raphael Herburger mit einem Doppelpack (5., 45.). (APA, 20.1.2017)

weiterlesen »


Eishockey: NHL

Raffl siegte mit Philadelphia, NY Rangers verloren ohne erkrankten GrabnerWien – Michael Raffl durfte am Samstag in der National Hockey League (NHL) als einziger der drei österreichischen Eishockey-Stürmer einen Sieg bejubeln. Raffl gewann mit den Philadelphia Flyers gegen die New Jersey Devils mit 3:1. Ohne den erkrankten Michael Grabner verloren die New York Rangers bei Colorado Avalanche 1:3, Thomas Vanek und die Vancouver Canucks unterlagen den Edmonton Oilers 2:5.Vancouver machte in Edmonton Anfang des Mitteldrittels einen 0:2-Rückstand wett, kassierte danach aber noch drei Treffer und ist damit weiter das zweitschwächste Team der Western Conference. Einen Tag nach seinem 34. Geburtstag ging Vanek an Scorerpunkten leer aus und stand bei drei Gegentreffern auf dem Eis.Die Flyers sorgten mit drei frühen Toren durch Travis Konecny (4.), Valtteri Filppula nach Vorlage von Raffl (9.) und Iwan Proworow (13.) für die Vorentscheidung. Philadelphia (52 Punkte) hat damit nur noch einen Zähler Rückstand auf die acht Play-off-Plätze der Eastern Conference, aber drei Spiele weniger als Titelverteidiger Pittsburgh Penguins (53) und ein Spiel weniger als die NY Rangers (53)...

weiterlesen »


NHL

Kärntner Michael Raffl steuerte zum 3:1 gegen die New Jersey Devils einen Assist beiPhiladelphia – Die Philadelphia Flyers haben am Samstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mit dem Villacher Stürmer Michael Raffl einen Sieg gefeiert. Die Flyers setzten sich gegen die New Jersey Devils mit 3:1 durch. Travis Konecny (4.), Valtteri Filppula nach Vorlage von Raffl (9.) und Iwan Proworow (13.) sorgten mit drei frühen Toren für die Vorentscheidung. (APA, 20.1.2018)

weiterlesen »


Eishockey – Eishockey-Forum+: EBEL

weiterlesen »


Ebel

Tabellenführer der Eishockey-Liga bezieht 2:3-Heimniederlage – Salzburg besiegt FehervarWien/Salzburg – Der HCB Südtirol hat in der Erste Bank Eishockey Liga (Ebel) die kleine Chance auf einen Platz in der Pick Round der besten sechs Teams gewahrt. Die Bozener gewannen am Samstag bei Tabellenführer Vienna Capitals mit 3:2 und liegen nur noch drei Punkte hinter Medvescak Zagreb. Die auf Rang sechs liegenden Kroaten haben allerdings noch vier Spiele offen, die Südtiroler nur noch zwei.Die Wiener hatten zwar ein optisches Übergewicht, dem Titelverteidiger fehlte allerdings lange der zwingende Zug zum Tor. Erst nach dem 0:2 machten die Caps Druck, die Wende gelang aber nicht mehr.Herburger-Doppelpack für SalzburgRed Bull Salzburg feierte gegen Fehervar einen 2:0-Sieg. Matchwinner der Roten Bullen war Raphael Herburger mit einem Doppelpack (5., 45.). (APA, 20.1.2017)

weiterlesen »


Eishockey

Kärntner Michael Raffl steuerte zum 3:1 gegen die New Jersey Devils einen Assist beiPhiladelphia – Die Philadelphia Flyers haben am Samstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mit dem Villacher Stürmer Michael Raffl einen Sieg gefeiert. Die Flyers setzten sich gegen die New Jersey Devils mit 3:1 durch. Travis Konecny (4.), Valtteri Filppula nach Vorlage von Raffl (9.) und Iwan Proworow (13.) sorgten mit drei frühen Toren für die Vorentscheidung. (APA, 20.1.2018)

weiterlesen »


Eishockey-Liga

Wiener haben CHL-Startplatz sicher – VSV besiegte Linz – Nur noch ein Platz in Top-6 zu vergebenWien – Die Vienna Capitals haben sich ihren Startplatz für die nächste Saison der Champions Hockey League (CHL) gesichert. Die Wiener besiegten am Freitag Medvescak Zagreb zu Hause mit 2:1 und sind drei Runden vor Ende des Grunddurchganges in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Bei einem Spiel weniger beträgt der Vorsprung auf die Black Wings Linz zwölf Punkte.Die Linzer kassierten mit 1:4 beim zuletzt strauchelnden VSV ihre erste Niederlage im Jahr 2018. Das Ticket für die Platzierungsrunde der besten sechs – und damit einen Platz im Viertelfinal-Play-off – hat der HC Innsbruck sicher. Der Tabellenfünfte bezwang den KAC zu Hause 4:1. Ihre Chance auf Rang sechs wahrten die Graz 99ers mit einem 6:5-Sieg nach Verlängerung beim direkten Konkurrenten Dornbirn. Auf den Sechsten Zagreb fehlt Graz nur ein Zähler.Sieg nach RückstandDie Capitals fixierten den Grunddurchgangssieg gegen die Kroaten nach Rückstand im Mitteldrittel. Ein Gewaltschuss von Aaron Brocklehurst (25.) und ein Kontertreffer von Andreas Nödl nach Vorarbeit von...

weiterlesen »


Eishockey: NHL – NHL

Rangers bezwingen mit Grabner die Buffalo Sabres, die Flyers mit Raffl die Toronto Maple LeafsNew York/Philadelphia – Die beiden Villacher Eishockey-Stürmer Michael Grabner und Michael Raffl haben am Donnerstag in der National Hockey League (NHL) mit ihren Clubs knappe Heimsiege gefeiert. Die Rangers bezwangen mit Grabner die Buffalo Sabres mit 4:3, die Flyers setzten sich mit Raffl gegen die Toronto Maple Leafs mit 3:2 nach Verlängerung durch.Im Madison Square Garden war Rick Nash mit zwei Toren und einem Assist Matchwinner der Rangers. In Philadelphia entschied Sean Couturier nach 18 Sekunden der Verlängerung die Partie zugunsten der Flyers, die Anfang des Schlussdrittels einen 0:2-Rückstand wettgemacht hatten. (APA; 19.1.2018)NHL-Ergebnisse vom Donnerstag: New York Rangers (mit Grabner) – Buffalo Sabres 4:3Philadelphia Flyers (mit Raffl) – Toronto Maple Leafs 3:2 n.V.New Jersey Devils – Washington Capitals 4:3 n.V.New York Islanders – Boston Bruins 2:5Columbus Blue Jackets – Dallas Stars 2:1 n.P.Ottawa Senators – St. Louis Blues 1:4Tampa Bay Lightning – Vegas Golden Knights 1:4Nashville Predators – Arizona Coyotes 3:2 n.P.Colorado Avalanche – San Jose...

weiterlesen »


Eishockey – Eishockey-Forum+: EBEL

weiterlesen »


Eishockey: NHL – Grabner im Österreicher

Rangers-Stürmer traf bei klarem Rangers-Heimerfolg gegen FlyersNew York – Die New York Rangers haben am Dienstag (Ortszeit) in der National Hockey League (NHL) einen klaren 5:1-Heimerfolg gegen die Philadelphia Flyers gefeiert. Michael Grabner gelang im Aufeinandertreffen mit seinem Kärntner Landsmann Michael Raffl sein bereits 20. Saisontor. Der Rangers-Stürmer traf im zweiten Drittel zum 4:1. Die Gastgeber feierten nach drei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg. Mit 20 Treffern in 45 Partien stellte Grabner frühzeitig seine drittbeste Saisonmarke von 2011/12 ein. Mehr Tore waren dem Villacher bisher nur in der Vorsaison mit 27 und 2010/11 mit 34 gelungen. Raffl ging indes im Madison Square Garden nach seinem Torerfolg am Samstag gegen New Jersey Devils leer aus. (APA, 17.1.2018)Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Dienstag:New York Rangers (1 Tor Grabner) – Philadelphia Flyers (mit Raffl) 5:1, New York Islanders – New Jersey Devils 1:4., Nashville Predators – Vegas Golden Knights 1:0, Arizona Coyotes – San Jose Sharks 2:3 n.P., Detroit Red Wings – Dallas Stars 2:4, Toronto Maple Leafs – St. Louis Blues 1:2 n.V.

weiterlesen »


Eishockey – Eishockey-Forum+: CHL-Halbfinal

weiterlesen »


Eishockey – Eishockey-Forum+: CHL-Halbfinal

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.