Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Lenovos Mirage Solo im Test: Die Urlaubsmaschinen

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

weiterlesen »


Lenovo Daydream Kamera und Headset Test: Die Urlaubsmaschinen

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

weiterlesen »


Bilderdienst: Flickr verspricht, Creative-Commons-Fotos nicht zu löschen

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

weiterlesen »


Mattschwarze Vollformatkamera: Leica versetzt die Q in den Stealth-Modus

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

weiterlesen »


Nur noch 1.000 Fotos: Flickr schränkt kostenlose Nutzung massiv ein

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

weiterlesen »


Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

weiterlesen »


Smartphones: Samsung präsentiert neue Kamerasensoren mit hoher Auflösung

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

weiterlesen »


Computergeschichte: Nadeldrucker

In einem normalen Haushalt oder Büro wird man Nadeldrucker kaum noch finden. Im Alltag sind die antiquierten Geräte Seltenheiten. Das typische Geräusch der Nadeln, die das Farbband auf das Papier drücken, um den zu druckenden Inhalt wiederzugeben, ist aber zum Beispiel noch in Arztpraxen oder Autowerkstätten zu hören. Denn der Nadeldrucker hat die einzigartige Fähigkeit, ein Blatt Papier mit mehreren Durchschlägen zu bedrucken und dabei ein fälschungssicheres Dokument herzustellen. Für Umgebungen mit einem hohen Druckaufkommen ist die Technik hinter den Nadeldruckern zwar viel zu langsam. Sollen aber einzelne Formulare sauber und mit Durchschlag ausgefüllt werden, stellen die Geschwindigkeit und Druckqualität der alten Technik einen idealen Kompromiss zwischen Drucken und mit der Hand Ausfüllen dar. In Arztpraxen etwa werden Durchschläge von Rezepten benötigt, die eben nur auf die eine oder die andere Weise hergestellt werden können. Das Ausdrucken mit dem Nadeldrucker geht schneller als das Ausfüllen per Hand, der Ausdruck ist in mehrfacher Ausfertigung vorhanden und obendrein noch fälschungssicher, da sich die kleinen, mit den Nadeln platzierten...

weiterlesen »


M10-D: Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

weiterlesen »


iPhone Xs und Xr: Apple will Beautygate in iOS 12.1 beheben

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

weiterlesen »


Analogisierung: Googles Fotobücher sind in Deutschland erhältlich

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

weiterlesen »


Einzugsscanner: Epson Fastfoto FF-680W scannt ein Foto pro Sekunde

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

weiterlesen »


Getty Images: KI-System hilft bei der Bildersuche

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

weiterlesen »


Canon und Nikon: Tamron stellt günstiges 17-35 mm F2.8-4 vor

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

weiterlesen »


Canon und Nikon: Tamron stellt günstiges 17-35mm F2.8-4 vor

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.