Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Campo Santo: Valve kauft Entwicklerteam von Firewatch

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

weiterlesen »


E-Sport: DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

weiterlesen »


Gameforge: Erstes Urteil gegen Betreiber illegaler Spieleserver

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

weiterlesen »


Lootboxen: Pubg und Fifa droht Verkaufsverbot in den Niederlanden

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

weiterlesen »


Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Heutzutage gilt Schwaben nicht als Gegend, die es in Sachen Abenteuer etwa mit Mittelerde aufnehmen könnte. Vor ein paar Hundert Jahren war das noch anders: Im 13. Jahrhundert zogen Raubritter durchs Land, plünderten die Bevölkerung aus und bauten Burgen. Erst der aus dem Geschlecht der Habsburger stammende König Rudolf I. machte dem Treiben ein Ende -und wir in Ancestors Legacy. über duerenhoff GmbH, Stuttgart vwd GmbH, Schweinfurt Das Echtzeit-Strategiespiel entsteht derzeit bei Destructive Creations in Polen. Das Entwicklerstudio genießt bislang nicht den allerbesten Ruf: Mit den beiden bisherigen Projekten Hatred und dem im Terroristenmilieu angesiedelten IS Defense haben die Macher für viele Diskussionen gesorgt. Ancestors Legacy zeigt zwar auch die ein oder andere bluttriefende Szene, das aber im halbwegs seriösen Kontext: Das Spiel will uns ins Mittelalter schicken, wo wir unter anderem mit Rudolf gegen Raubritter kämpfen. Neben einem Multiplayermodus gibt es eine Kampagne, in der Spieler zuerst - als Teil des Tutorials - mit der Fraktion der Wikinger antreten. Danach dürfen wir zusätzlich zwischen Armeen unter deutscher, slawischer und...

weiterlesen »


Ancestors Legacy: Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Heutzutage gilt Schwaben nicht als Gegend, die es in Sachen Abenteuer etwa mit Mittelerde aufnehmen könnte. Vor ein paar Hundert Jahren war das noch anders: Im 13. Jahrhundert zogen Raubritter durchs Land, plünderten die Bevölkerung aus und bauten Burgen. Erst der aus dem Geschlecht der Habsburger stammende König Rudolf I. machte dem Treiben ein Ende -und wir in Ancestors Legacy. diva-e Digital Value Excellence GmbH, Jena, Leipzig MT AG, Ratingen bei Düsseldorf, Köln, Dortmund, Frankfurt am Main Das Echtzeit-Strategiespiel entsteht derzeit bei Destructive Creations in Polen. Das Entwicklerstudio genießt bislang nicht den allerbesten Ruf: Mit den beiden bisherigen Projekten Hatred und dem im Terroristenmilieu angesiedelten IS Defense haben die Macher für viele Diskussionen gesorgt. Ancestors Legacy zeigt zwar auch die ein oder andere bluttriefende Szene, das aber im halbwegs seriösen Kontext: Das Spiel will uns ins Mittelalter schicken, wo wir unter anderem mit Rudolf gegen Raubritter kämpfen. Neben einem Multiplayermodus gibt es eine Kampagne, in der Spieler zuerst - als Teil des Tutorials - mit der Fraktion der Wikinger antreten. Danach dürfen...

weiterlesen »


Uefa: PES kickt künftig ohne Champions League

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

weiterlesen »


Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Zwei in den vorigen Wochen bereits bei Golem besprochene Indiegames zeigen recht schön, wie groß inzwischen die Bandbreite der unabhängigen Produktionen ist. Zum einen war da der Gefängnisausbruchsthriller A Way Out (Test auf Golem.de) , der mit cinematischer Handlung und einem originellem Koop-Modus das Buddy-Movie-Erlebnis für die Couch ermöglicht. Als Titel, den man auch (vielleicht sogar: besonders) mit bislang nicht spielbegeisterten Freundinnen und Freunden spielen kann, zeigt das Spiel des schwedisch-libanesischen Regisseurs Josef Fares, wie zugänglich und massentauglich Indiegames inzwischen geworden sind. Dass zugleich auch die nischigsten Nischen bedient werden, beweist der kuriose PC Building Simulator (Test auf Golem.de): In dem schraubt man mit echten Hardware-Teilen mehr oder weniger realistisch an PC-Systemen herum. Inzwischen dürfte wohl wirklich jeder Spielefreund in der riesigen Welt der Indiegames etwas Passendes für sich finden. Die folgenden Spiele sind auf jeden Fall einen Blick wert. Ghost of a Tale: Schöner als Pixar Dass Grafik nicht alles ist, muss man den Fans von Indiegames nicht näher erläutern. Ein Spiel mit Schauwerten wie Ghost...

weiterlesen »


Bloodstained angespielt: Castlevania mit neuem Namen

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

weiterlesen »


Call of Duty: Black Ops 4 bietet offenbar keine Kampagne

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

weiterlesen »


The Vespucci Job: Neue Verfolgungsjagden für GTA 5 Online veröffentlicht

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

weiterlesen »


Spielemarkt: Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Omotenashi ist ein Konzept des japanischen Herstellers NTT, das Objekte erkennen und Informationen dazu auf einem transparenten Display anzeigen soll. Wir haben uns einen ersten Prototypen auf dem MWC 2018 angeschaut.

weiterlesen »


Far Cry 5: Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

weiterlesen »


Remake: Sega kündigt Neuauflagen von Shenmue und Mega Drive Mini an

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

weiterlesen »


Mobbing: Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.