Oliver Zdravkovic

Sport, Politik, Technik, Psychologie

?

Wochenrückblick: Internet kaputt, Youtube Music unfertig, Otto chancenlos

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

weiterlesen »


Regulierungskonsens Gigabitnetze: Netzbetreiber fürchten unfaire Abschaltung von Kupfer

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

weiterlesen »


Youtube: Mit Kaffeetassen und Plüschspinnen zum Millionär

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

weiterlesen »


Bundesrechtsanwaltskammer: Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht

Die Bundesrechtsanwaltskammer (Brak) hat ein von der Firma Secunet erstelltes Gutachten zur Sicherheit des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches (BeA) auf ihrer Webseite veröffentlicht. Geht es nach der Brak, dann soll es jetzt ganz schnell gehen: Bereits im September soll das Anwaltspostfach wieder starten - samt Verpflichtung für Anwälte, dieses zu nutzen. Angesichts des Gutachtens muss man allerdings große Zweifel haben, ob dieser Zeitplan einzuhalten ist. Das besondere elektronische Anwaltspostfach - kurz BeA - ist ein von der Bundesrechtsanwaltskammer betriebenes Kommunikationssystem, das Nachrichten zwischen Anwälten und Gerichten sicher übermitteln soll. Geplant war eigentlich seit Anfang dieses Jahres eine Nutzungspflicht für Rechtsanwälte, doch das BeA ist nun schon ein halbes Jahr offline. Grund dafür ist eine ganze Reihe von Sicherheitslücken. Aufgrund dieser Probleme hat die Bundesrechtsanwaltskammer (Brak) die Sicherheitsfirma Secunet beauftragt, die Sicherheit des BeA vor einer Wiederinbetriebnahme zu untersuchen. Anders als früher sollte nun auch mehr Transparenz herrschen: Mehrfach wurde versprochen, die Resultate dieser Untersuchung zu...

weiterlesen »


US Space Force: Planlos im Weltraum

Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und Commander-in-Chief des Militärs möchte die Truppen durch die Gründung einer Space Force schlagkräftiger machen. Nach dem Willen der Trump-Regierung sollen nun Pläne zur Gründung einer Space Force umgesetzt werden. Bisher werden die militärischen Aktivitäten der USA im Weltall zu etwa 90 Prozent von der Air Force übernommen. Der Weltraum ist einer der Bereiche der aktuellen Doktrin des US-Militärs, der Full-Spektrum-Dominance. Deren Ziel ist es, dass das US-Militär jederzeit in den Bereichen Land, See, Luft, Weltraum und Information ohne effektiven Widerstand agieren und den eigenen Willen durchsetzen kann. Der Weltraum gewann im Einsatz für das Militär spätestens mit dem Golfkrieg 1991 seine heutige Bedeutung. Seit den 1990er Jahren sind Systeme wie das GPS und militärische Kommunikationssatelliten unerlässlich für die Koordination in der modernen Kriegsführung geworden. Militärische Aktivitäten im Weltraum sind allerdings durch den Weltraumvertrag von 1967 begrenzt, insofern die Unterzeichner sich daran halten. Danach sollen im Weltraum keine Massenvernichtungswaffen stationiert, eingesetzt oder...

weiterlesen »


Anga: Kabelnetzbetreiber für Gigabitnetze mit HFC und Glasfaser

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

weiterlesen »


WebVR: Mozilla bringt Geländeansicht für VR-Bibliothek

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

weiterlesen »


Social Media: Facebook testet kostenpflichtige Gruppen

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

weiterlesen »


Teradata: SAPs Hana "ist gestohlen"

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

weiterlesen »


Datenschutz: US-Regierung plant offenbar Gegengewicht zu DSGVO

Die US-Regierung plant nach dem Inkrafttreten der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) offenbar eigene Regeln für den Schutz von Nutzerdaten. Wie das US-Magazin Axios berichtet, gab es dazu bereits vorbereitende Gespräche mit Vertretern der IT-Industrie im Weißen Haus. Demnach stören sich Firmen und Regulierer in den USA daran, dass die EU mit der DSGVO einen weltweiten Standard gesetzt hat. Mit einer eigenen Datenschutzregelung in den USA solle den hohen Anforderungen etwas entgegengesetzt werden. Robert Bosch GmbH, Stuttgart SCHOTT AG, Mainz Konkrete Pläne, wie solche Datenschutzvorgaben in den USA erstellt und umgesetzt werden sollten, gibt es dem Bericht zufolge noch nicht. Die zuständige Präsidentenberaterin Abigail Slater habe sich aber schon mit Industrievertretern getroffen, um mögliche Wege auszuloten, wie die Leitplanken aufgestellt werden könnten. Denkbar wäre beispielsweise, dass das National Institute of Standards and Technology (NIST) zusammen mit der Industrie und anderen Experten die Vorgaben erarbeitet. Trump-Beraterin erkennt gute Prinzipien Ebenfalls könnte ein Präsidentenerlass eine gemeinsame Initiative zwischen...

weiterlesen »


Leistungsschutzrecht: Nur Einschränkungen oder auch Chancen?

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

weiterlesen »


Verschlüsselung: TLS 1.0 und 1.1 sollen "sterben, sterben, sterben"

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

weiterlesen »


Merkel und Macron: Einigung zu Digitalsteuer bis Ende 2018 versprochen

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

weiterlesen »


Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Die Verfechter eines europäischen Leistungsschutzrechts für Presseverleger haben einen weiteren Etappensieg erzielt. Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der federführende Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, dass die "digitale Nutzung" von Pressepublikation durch "Informationsdienste" zustimmungspflichtig macht. Ebenfalls votierten die Abgeordneten dafür, dass Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten "angemessene und verhältnismäßige Maßnahmen" ergreifen müssen, um das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte zu verhindern. Eine weitere Abstimmung über die geplante EU-Urheberrechtsrichtlinie soll nun im Plenum des Europaparlaments stattfinden. infoteam Software AG, Bubenreuth Robert Bosch GmbH, Leonberg Die Abstimmung im Rechtsausschuss des Europaparlaments zum Leistungsschutzrecht fiel mit 13 zu 13 Stimmen äußerst knapp aus und machte ein weiteres Mal deutlich, wie umstritten die Pläne zur Reform des europäischen Urheberrechts sind. Der von Verhandlungsführer Axel Voss (CDU) vorgelegte Kompromissvorschlag (PDF, CA 12) sieht vor, dass die Verlage das...

weiterlesen »


Bundesnetzagentur: UKW-Abschaltung abgewendet

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Hersteller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

weiterlesen »


© 2012 bis 4012 Oliver Zdravkovic • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS). Wohnort: Österreich, Wien.